Wohnzimmer

Möbel, Elektrogeräte, Kleidung, Schmuck, Musikinstrumente, Bilder, Bücher und Geschirr – vom Wohnzimmerschrank bis zur Kaffeetasse: Bei einer Haushaltsauflösung muss eine Menge Inventar gesichtet werden. Doch wie erkennt man wertvolle Perlen, was ist wertloser Plunder?

Das Elternhaus aufzulösen birgt viele Erinnerungen. Die vier Wände wegen eines Umzugs oder Todesfalls zu entrümpeln ist auch eine Erinnerungsreise durch die Kindheit. Doch ist es wichtig und oft geldwert, beim Entrümpeln einen kühlen Kopf zu bewahren. Denn wie erkennt man die wertvollen Perlen, was ist wertloser Plunder? Diese Frage sollten Sie in aller Ruhe und vor allem persönlich entscheiden – wenn nötig, mit Hilfe von einem Kunsthistoriker, öffentlich bestellten Sachverständigen oder geprüften Experten.

Interieur aus dem Wohnzimmer

Unter Möbeln kann sich manches Schätzchen befinden: Vor allem Interieur aus dem 19. Jahrhundert bis zu den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts, etwa aus der Bauhaus-Ära, ist gesucht. Möbel aus den 1940er bis 60er Jahren stehen weniger hoch im Kurs. Es sei denn, es handelt sich um Designklassiker, wie zum Beispiel der legendäre Kugelsessel "Ball Chair" des Finnen Eero Aarnio aus dem Jahr 1963 – als Original rund 7.000 Euro wert, der Sitzsack "Sacco Classic 280" (1968), die Bogenleuchte "Arco2 von 1962, heute rund 2.000 Euro wert oder die Tischleuchte "FlowerPot VP4", als Replik für knapp 300 Euro wert.

Was tun mit Skulpturen, Gemälde, Grafiken und Fotografien?

Bei Bildern sollte man auf die Rückseite achten. Viele Künstler haben den Titel des Kunstwerks auf die Rückseite vermerkt, eventuell auch Entstehungsort oder die Seriennummer. Hinweise geben auch Aufkleber oder Stempel des Verkäufers auf dem Rahmen oder die Rückseite: Die meisten Galerien und Kunsthändler verwenden Aufkleber oder Barcodes. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich von einem Kunstsachverständigen ein Gutachten anfertigen lassen.

Wer unter dem ererbten Interieur Schätze vermutet, kann sich beispielsweise auf folgenden Websites informieren und Erbstücke vom Möbelstück über Gemälde bis zum Porzellan einstellen und schätzen lassen:

Weitere Informationen

Was sind Möbelstücke und Gemälde wert?

https://www.schatzwert.de/
https://www.schaetze24.de/
https://ankauf-antiquitaeten-schaetzung.de/
https://www.catawiki.de

Ende der weiteren Informationen

(Gold-)Schmuck und Münzen – mehr als nur Pling-Pling?

Auch im Schmuckkästchen können sich Schätze verbergen – in Form von Edelsteinen, feinen Goldarbeiten oderr Münzen. Hier fragt man am besten beim Goldschmied oder Juwelier seines Vertrauens an. Falls sich nicht besondere Anfertigungen oder antike Erbstücke unter den Schmuckstücken befinden, nichts Ihrem Geschmack entspricht und Sie die Teile verkaufen wollen: Bei echtem Goldschmuck wird der aktuelle Goldpreis angesetzt. Hier kann schnell ein vierstelliger Betrag zusammenkommen. Derzeit kostet ein Gramm Feingold 37 Euro, eine Unze Feingold 1.150 Euro.

Sie möchten Kleidung und Accessoires verkaufen?

Originale von Fashion-Ikonen wie Valentino, Dior oder Chanel, eine Kellybag von Hermès, Highheels von Christian Louboutin oder punkige Einzelstücke aus der Kollektion von Vivienne Westwood wird man sicher selten in einem Nachlass entdecken. Aber wohin mit gut erhaltener Damen- und Herrnkleidung? Eine Möglichkeit bieten virtuelle Secondhand-Shops.

Weitere Informationen

Wohin mit Kleidung, Taschen und Schuhen?

kleiderkreisel.de: Hier lassen sich neben Damen- und Herrenbekleidung auch Handtaschen, Schuhe und andere Accessoires sowie Kosmetik, Sportartikel, Motorrad-Kombis und -Helme, Trachten, Uhren, Aktentaschen verkaufen.
rebelle.com: Rebelle erhebt eine Verkaufsprovision von 15 Prozent und eignet sich für Markenkleidung, Taschen und Schuhe von Aigner über Jimmy Choo bis Louis Vuitton
momox-fashion.de: Ankaufsplattform für No-Name-Kleidung bis hin zu Designermarken. Momox kauft auch paketweise Kleidung an, um sie in ihrem Secondhand-Shop ubup.com anzubieten.
kleiderstiftung.de: Über die Website der Deutschen Kleiderstiftung kann man gut erhaltene Kleidungstücke, Schuhe, Haushaltswäsche und Accessoires direkt verpacken und kostenlos als Spende verschicken.

Ende der weiteren Informationen

Die Deutsche Kleiderstiftung betreibt unter dem Label "Zweimalschön" in Berlin, Magdeburg, Braunschweig und Helmstedt eigene Charity-Kleiderläden und Kleidercontainer. Auch Sozialkaufhäuser wie von der internationalen Hilfsorganisation Oxfam sowie die Caritas, das Deutsche Rote Kreuz und der Malteser Hilfsdienst sind in vielen deutschen Großstädten zu finden und nehmen Kleidung an.

Kurzer Weg: Verschenken via Facebook

Über Facebook-Gruppen wie "Free your stuff", die es bereis in vielen Städten gibt, sind das digitale Pendant zum Kleinanzeigenteil: Einfach den Gegenstand fotografieren und das Bild auf Facebook hochladen, um es für wenig Geld oder ganz kostenlos in der Nachbarschaft für Selbstabholer anzubieten.

Gebrauchte Elektronik und Bücher

Für elektronische Geräte wie Notebooks, Tablets, Navigationsgeräte und DVD-Player sowie für CDs, Schallplaten und Bücher gibt es mobile Flohmärkte, Vintage-Börsen und Trödler-Apps. Vor allem bei gut gepflegten Schallplatten lohnt sich ein Blick: Wenn der Besitzer zum Beispiel ein Jazzliebhaber oder Beatles-Fan war, befinden sich eventuell Raritäten oder eine Fehlpressung unter der Sammlung. So wurde etwa das Beatles-Album mit der Nr. 0000001 aus dem Jahr 1968, das einst Ringo Star gehörte, 2015 in einer Auktion für 579.683 Euro versteigert.recordsale.de/de/seltene-schallplatten: Hier lassen sich Preise ermitteln und eventuelle Raritäten ausfinden machen.

Weitere Informationen

Was sind Elektronik, LPs und Bücher wert?

Stuffle: Mobile Flohmarkt-App
App Shpock: Regionaler Online-Marktplatz, Privatverkäufe in der Umgebung. Kein aufwendiger Versand.
regalfrei.de: Modernes Antiquariat für Bücher
momox.de: Digitaler Flohmarkt für Bücher, CDs und DVDs, Computerspiele
zoxs.de: Ankauf von Handys und Tablets über Konsolen, MP3-Playern bis hin zu Navigationsgeräten und VR-Brillen. Medien wie CDs, DVDs und Audio-Zubehör. Lego, Playmobil und gebrauchte Spiele

Ende der weiteren Informationen

Wertvoll: Alte Comics und Blechspielzeug

Marvel-Comic

Auch in eingestaubten Kisten im Keller oder auf dem Dachboden können Schätze schlummern: Dort eingelagerte Modellautos, Blechspielzeug, Porzellanpuppen, Eisenbahnen und Comics wecken nicht nur Kindheitserinnerungen, sie könnten auch wertvolle Sammlerstücke sein. Hier lohnt sich ein genauer Blick: Altes Spielzeug, Modellautos und -bahnen sind wesentlich mehr Wert in der Originalverpackung und mit Zertifikat. Auch Comics haben sich zu begehrten Sammlerrobjekten enwickelt. können gut erhaltene, in Plastikhüllen verwahrte Erstausgaben ein kleines Vermögen wert sein. Längst vergriffene Ausgaben aus den 30er bis 60er Jahren, zum Beispiel von Marvel Comics, Tim und Struppi oder Micky Maus, können heute Tausende Euro wert sein. Ein alter Comic-Strip von "Tim und Struppi"-Erfinder Hergé etwa gilt als teuerster Comic aller Zeiten: "Die Zigarren des Pharaos" soll rund 500.000 Euro eingebracht haben.

Weitere Informationen

Was sind Comics und Spielzeug wert?

  • bonavendi.de
  • comicmarktplatz.de
  • comicguide.de
  • schatzwert.de
Ende der weiteren Informationen

Vorsicht vor kostenlosen Diensten in Kleinanzeigen!

Selbsternannte Fachleute, die im Kleinanzeigenteil von Tageszeitungen oder Nachbarschafts-Portalen ihre kostenlosen Entrümpelungs-Dienste anbieten, sollten Sie meiden. Denn eine fachgerechte Entrümpelung ist stets mit Kosten verbunden – sei es die Miete für einen Container oder den Service eines Profi-Entrümplers, der den Hausrat und Sondermüll wie Elektrogeräte ordnungsgemäß entsorgen muss. Je nach Aufwand werden durchschnittlich zwischen 300 und 600 Euro pro Zimmer fällig – für die Räumung einer Messie-Wohnung auch mehr.

Entrümpeln ist steuerlich absetzbar

Übrigens lassen sich die Kosten für eine Entrümpelung von der Steuer absetzen: Entrümpelungen oder Haushaltsauflösungen gelten als "haushaltsnahe Dienstleistungen", die wie Dienstleistungen durch eine Reinigungskraft von der Steuer abgesetzt werden können. Hierbei gilt auch, dass die Erben nach der Haushaltsauflösung eines Erblassers die Kosten der Haushaltsauflösung steuerlich geltend machen können.

Sendung. hr1, hr1 am Vormittag, 28.3.2019, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit