Das "muli"-Lastenrad

hr1 stellt geniale Köpfe aus Hessen vor, die etwas Ungewöhnliches erfunden oder Großes bewegt haben. Egal ob Entdecker, Erfinder oder Unternehmer - alle Kandidaten stehen für eine tolle Idee. Wir starten mit der muli-cycles GmbH aus Driedorf-Mademühlen (Lahn-Dill-Kreis).

Die Firma aus dem Lahn-Dill-Kreis wurde von den Brüdern Jonas und Sören Gerhardt sowie ihren Freunden Lars Funk und Oliver Philipps gegründet. Zusammen entwickelten sie ein kompaktes Lastenrad - ein Fahrrad, das das Auto ersetzen soll.

Dank ihres durchdachten Konzeptes erhielt das Quartett 2019 den Hessischen Gründerpreis in der Kategorie "Gesellschaftliche Wirkung" sowie den Designpreis "Reddot Award" 2019 und den "Eurobike-Award" 2019.

muli cycles GmbH

Das "muli"-Lastenrad ist genau so lang wie ein normales Fahrrad

muli cycles lastenrad

Mit ihrer Firma muli-cycles GmbH produzieren die jungen Männer Fahrräder in Deutschland; und zwar ohne Kompromisse. Die Herstellung des "muli" - von der Rahmenherstellung bis zur Pulverbeschichtung und Endmontage - findet zu 100 Prozent in Deutschland statt. Zusammen mit lokalen Zulieferern gelingt es ihnen, faire Arbeitsbedingungen und hohe Umwelt-, Sozial- und Qualitätsstandards zu garantieren.

Mit einer Länge von 195 Zentimetern ist das "muli" genau so lang wie ein normales Fahrrad. Zudem lässt sich der große, 100 Liter fassende Lastenkorb auf eine Breite von nur 28 Zentimetern zusammenklappen und einfalten. So wird das "muli" zum praktischen Cargobike und bedienungsfreundlichen Alltagsrad in einem.

Das Lastenrad der Muli-Cycles GmbH

Das Ziel der vier Macher ist, der Gesellschaft ein neues Werkzeug zu liefern, das neue Handlungsoptionen in der urbanen Mobilität eröffnet. Sie wollen mehr Menschen für das Fahrradfahren begeistern und die Autos weiter aus den Innenstädten vertreiben. Außerdem wollen sie einen Beitrag zu einer nachhaltigen und gemeinwohlorientierten Ökonomie liefern.

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 13.7.2020, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit