Video

zum Video Howard Jones: "What Is Love" live bei hr1

Dieses kleine Konzert wird fünf unserer Hörer wohl noch lange im Gedächtnis bleiben. Im hr1-Studio trafen sie Howard Jones, ihr Idol der 80er, und erlebten drei Songs des Künstlers live. Das Video zu "What Is Love" gibt es hier zu sehen.

"Die Atmosphäre war ganz toll", schwärmte Gaby Kimmerle aus Mainz-Kastel nach dem Mini-Konzert. "Es war umwerfend, wahnsinnig interessant und ich stehe immer noch unter dem Eindruck, Howard Jones erlebt zu haben. Er ist so natürlich und authentisch."

Auch die anderen vier hr1-Hörer waren begeistert. "Eine einmalige Erinnerung", "wunderbarer Künstler", "das werde ich nie vergessen", lauteten die begeisterten Kommentare nach Small-Talk, Gruppenbild und Autogrammen. Alle hatten die Teilnahme an diesem exklusiven Konzert bei "Koschwitz am Morgen" bei hr1.de gewonnen.

Frühaufsteher im hr1-Studio

Dafür waren Chrisy Gawlista aus Frankfurt, Inka König aus Rodenbach, Thomas Mück aus Hofheim am Taunus, Udo Lotz aus Kirchhain sowie Gaby Kimmerle extra früh aufgestanden. Genau wie Howard Jones. Zwischen 7 und 9 Uhr besuchte der Musiker hr1 und plauderte mit Thomas Koschwitz. Und er spielte und sang live am Keyboard drei Songs. Seinen großen Hit "What Is Love" sowie "Life In One Day" und ein Lied vom neuen Album namens "The One To Love You". Dabei handelte es sich noch dazu um eine Premiere. Denn Howard Jones spielte diesen Titel bei hr1 zum ersten Mal live und vor Publikum.

hr1-Hörer beim Howard-Jones-Konzert im Studio
Die hr1-Hörer mit Howard Jones (3.v.l.) und Thomas Koschwitz. Bild © hr1

Neues Studioalbum "Transform"

Audiobeitrag
Howard Jones

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Neues Album von Howard Jones

Ende des Audiobeitrags

Mit "Transform" hat Howard Jones nach zehn Jahren sein erstes reguläres Album produziert. Unser Musikredakteur Frank Eckert hat es sich schon angehört. Sein Fazit: "Jones kehrt zurück zu den zeitlosen Werkzeugen seiner Kunst, zum melodiereichen Spiel am Synthie." Und er fügt hinzu: "Jones klingt jung. Die Stücke so unbekümmert und melodienverliebt - so, wie wir uns an die 80er erinnern."

Sendung: hr1, Koschwitz am Morgen, 15.05.2019, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit