hr1-Moderator Klaus Reichert und sein Bruder Thomas Reichert
Moderator Klaus Reichert hält stolz ein Bild des Vaters Willi in die Höhe. Bild © privat

Am Tag der Geschwister stellen wir Ihnen zwei Brüder vor, die unterschiedlicher nicht sein können. Die Rede ist von unserem hr1-Moderatoren Klaus Reichert und dessen Bruder Thomas Reichert. Während es den einen zum Hessischen Rundfunk zog, übernahm der andere die Metzgerei des Vaters.

Die Kindheit in Höchst

"Die Helden unserer Kindheit hießen Lurchi, Lassie und Pipi Langstrumpf und später dann Page, Plant und Bruno Pezzey", erklärt Klaus Reichert. Von Kindesbeinen an standen die Brüder in der Familienmetzgerei im Frankfurter Stadtteil Höchst. Dort haben sie schnell gelernt, "dass nur harte Arbeit zählt". Das Geschäft wurde 1935 von ihrem Großvater Hans Reichert und dessen Ehefrau Friedel eröffnet. Später übernahm Vater "Willi" den Laden, bevor er im Jahr 1990 an Thomas weitergegeben wurde. Nächstes Jahr feiert das Höchster Traditionsgeschäft sein 85-jähriges Bestehen.

Eines eint die Geschwister

Klaus Reichert, der Moderator, und Thomas Reichert, der Metzger - scheinbar trennen die Brüder Welten. Doch so unterschiedlich sind die beiden dann doch wieder nicht. Auch Thomas steht heute in der Öffentlichkeit. Er ist Obermeister der Fleischer-Innung für den Bezirk Frankfurt-Darmstadt-Offenbach und Vizepräsident der IHK-Frankfurt.

Sendung: hr1, hr1 Koschwitz an Morgen, 10.04.2019, 5 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit