Der Schauspieler Axel Milberg ist in Kiel geboren und aufgewachsen, lebt aber schon lange in München. Zweimal im Jahr darf der Wahl-Münchner "dienstlich" in die alte Heimat zurück, um als mürrisch-verschrobener Tatort-Kommissar Klaus Borowski zu ermitteln. In den Kieler Stadtteil Düsternbrook nimmt er uns auch als Leser mit. Denn "Düsternbrook" heißt der Debütroman von Axel Milberg.

Unser Gast in drei Sätzen

hr1-Talk mit Axel Milberg

Mehr als zehn Millionen Zuschauer schalten regelmäßig ein, wenn Axel Milberg als Tatort-Kommissar Klaus Borowski auf seine Art die Fälle löst. Nach vielen Jahren am Münchner Theater hatte er mit dem Film "Nach Fünf im Urwald" an der Seite von Franka Potente seinen Durchbruch. Längst ist der hochdekorierte Mime einer der gefragtesten Darsteller der Republik.

Darum geht’s im hr1-Talk

Axel Milberg erzählt im hr1-Talk von seiner idyllischen Kindheit in Düsternbrook. Aber was hat das Kieler Nordlicht dann nach München getrieben? Warum spielt Gert Fröbe eine so wichtige Rolle in seinem Leben? Und warum könnte sich Axel Milberg gut vorstellen, an einem Flughafen zu sterben? Darüber spricht er im hr1-Talk mit Marco Schreyl.

Weitere Informationen

Infos zum Buch

Axel Milberg: "Düsternbrook"
Gebunden, 288 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3492059480
Preis: 22 Euro

Hörbuch: "Düsternbrook", gelesen von Axel Milberg
Spieldauer: 7 Stunden, 42 Minuten
Verlag: OSTERWOLDaudio im Hörbuch Hamburg Verlag

Ende der weiteren Informationen
Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Borowski und die Fragerunden" | Axel Milberg, Schauspieler

Axel Milberg
Ende des Audiobeitrags

Bei dieser Sendung handelt es sich um eine Wiederholung. Die Erstausstrahlung war am 26.5.2019.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit