Sie ist Moderatorin, erfolgreiche Buchautorin und hat den Doktortitel der Medizin, promoviert in Nervenheilkunde an der Uni Köln: Frau Dr. Franziska Rubin ist ein Tausendsassa mit vielen Interessen und Begabungen. Im hr1-Talk spricht die Ärztin über ihr Leben und ihre jüngste Passion: wie simple Nahrungsmittel teure Medikamente als Gesundheitshelfer ersetzen oder ergänzen können.

Unser Gast in drei Sätzen

Weitere Informationen

Infos zum Buch

Heilen mit Lebensmitteln – meine Top 10 gegen 100 Krankheiten
Verlag: ZS Verlag
ISBN: 978-3-89883-947-1
Preis: 24,99 €

Ende der weiteren Informationen

Ihren Einstieg in die Medienwelt hatte Franziska Rubin vor 25 Jahren als Kandidatin in der Flirtshow Herzblatt – und dann ging es Schlag auf Schlag: zahlreiche Moderationen in Wissenschafts- und Servicemagazinen, im Kinderkanal und im MDR-Gesundheitsmagazin "Hauptsache gesund". Und dann nahm sie sich eine Auszeit, zog mit ihrer Familie in die Heimat ihres Mannes, nach Australien. Doch nun ist sie zurück, voller neuer Erfahrungen.

Uwe Berndt und Franziska Rubin

Darum geht’s im hr1-Talk

Uwe Bernd und Franzsika Rubin

Im hr1-Talk macht sich Franziska Rubin für integrative Medizin stark: Naturheilkunde und Schulmedizin können sich ergänzen. Sie berichtet über tödliche Erfahrungen mit der Tierwelt Australiens, aber auch über die Naturweisheit der Ureinwohner dort, der Aborigines. Und sie macht an Moderator Uwe Berndt die Naturheilkundeprobe aufs Exempel: mit Kohl und Nudelholz gegen Beschwerden im Arm. Wer von Gelenkschmerzen geplagt ist, empfiehlt Rubin Kohlwickel. Hier das Rezept:

Kohlwickel gegen Gelenkschmerzen

  1. Verwenden Sie Weißkohl oder Wirsing. Letzterer ist aufgrund seiner saftigen Blätter besonders geeignet. Je nach Größe der zu behandelnden Stelle ein oder mehrere Kohlblätter vom Kopf trennen. Für die Wickel sind nur die saftigen inneren Blätter gut geeignet.
  2. Die dicke Mittelrippe der gewaschenen Blätter herausschneiden. Die Blätter auf einer nicht saugenden Unterlage mit einer Flasche walzen, dabei brechen die Zellen auf und der Saft kann austreten.
  3. Die weichen, feuchten Blätter dachziegelartig auf die schmerzende Stelle legen und mit Frischhaltefolie abdecken. (Der Saft soll nicht von der Binde, mit der der Wickel fixiert wird, aufgesaugt werden.)
  4. Die Blätter mit einer Mullbinde oder einem Tuch fixieren. Mindestens ein bis zwei Stunden, besser noch über Nacht einwirken lassen.
  5. Dauer: im Akutfall; bei chronischen Beschwerden zwei Wochen lang täglich.

Wichtig: Gelenkbeschwerden, die über einen längeren Zeitraum chronisch geworden sind, brauchen Zeit zur Regeneration. Haben Sie also Geduld und wenden Sie die Kohlwickel regelmäßig an. Und wer zum Beispiel ein nicht mehr ganz so weiß-strahlendes Lächeln hat, kann dem Belag mit dem folgenden Rezept von Frau Dr. Rubin zuleibe rücken.

Weitere Informationen

So macht Kurkuma weisse Zähne

  1. Mischen Sie einen Teelöffel Kokosöl mit ½ Teelöffel Kurkumapulver und putzen Sie anschließend damit die Zähne (aufgrund der Verfärbungsgefahr eine alte Zahnbürste benutzen).
  2. Lassen Sie die Masse fünf Minuten einwirken und spülen Sie den Mund anschließend mit reichlich Wasser. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sich Kurkuma nicht nur positiv auf die Zahnfarbe aus, sie löst auch Plaque. Eigentlich verfärbt Kurkuma alles - Essen, Hände, Werkzeuge - , allerdings nicht die Zähne.
Ende der weiteren Informationen

Signierte Bücher zu gewinnen

Buchcover "Heilen mit Lebensmitteln"

Frische Kohlwickel gegen Gelenkerkrankungen, Kurkuma für weiße Zähne und die Zwiebel gegen den Ohrenschmerz - das sind drei der Hausmittel von Franziska Rubin. "Heilen mit Lebensmitteln" heißt ihr neuester Ratgeber. Hier stellt sie ihre Top-Zehn der Lebensmittel gegen 100 Beschwerden und Krankheiten vor. Sie können jeweils ein Exemplar des Ratgebers gewinnen, wenn Sie folgende Frage in unserem unten stehenden Online-Formular richtig beantworten.

Formular

Signierte Bücher von Franziska Rubin zu gewinnen

Wer hat Franziska Rubin auf die Idee gebracht, sich bei der Flirtshow "Herzblatt" als Kandidatin zu bewerben?
Kontaktdaten

* Pflichtfeld

Ende des Formulars

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit