Mit 66 Jahren ist Schluss: FFH-Chef Hans-Dieter Hillmoth geht in den Ruhestand. Doch vorher schaut der Pionier des Privatradios noch im hr1-Talk vorbei.

Unser Gast in drei Sätzen

Er war Mitarbeiter Nummer 1 bei Radio FFH: Hans-Dieter Hillmoth hat den Privatsender auf- und ausgebaut, zu dem gemacht, was FFH heute ist: Eins der erfolgreichsten Privatradios, in dem er höchstpersönlich seit 30 Jahren an Heiligabend moderiert. 

Darum geht’s im hr1-Talk

Wie war das damals in der "Baracke", als FFH noch gar nicht auf Sendung war? Woher nahm Hans-Dieter Hillmoth, kurz HDH, den Mut und die Kraft, als viele sein Privatradio-Projekt noch belächelten? Was treibt "Mr. FFH" bis heute an? Woher kommt seine Leidenschaft für Heißluftballone und Zeppeline? Und warum beschreibt er sich selbst gerne als "Ja-Komma-aber-Typ"?

Darum geht’s im hr1-Talk mit Hans-Dieter Hillmoth und Uwe Berndt.

Audiobeitrag
Hans-Dieter Hillmoth

Podcast

Zum Artikel "Ich bin eher der Ja-Komma-aber-Typ" | Hans-Dieter Hillmoth, FFH-Chef

Ende des Audiobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit