Auf der Leinwand verkörpert er den Kult-Kommissar Kluftinger, im Fernsehen kennt man ihn aus "Die Kanzlei". Herbert Knaup ist Schauspieler und auch ein begnadeter Musiker. Im hr1-Weihnachtstalk erzählt er darum nicht nur, sondern singt auch.

Unser Gast in drei Sätzen

Herbert Knaup wuchs in einer Arbeiterfamilie im Allgäu auf, mit einem tyrannischen Vater und wenig Erfolg in der Schule. Schon mit 16 verließ er die Familie, zog in München in eine Kommune, besuchte die Schauspielschule und entdeckte neue Horizonte. Heute ist er einer der bekanntesten deutschen Schauspieler.

Darum geht's im hr1-Talk

Herbert Knaup
Bild © Imago

Im hr1-Weihnachtstalk erzählt Herbert Knaup vom Weihnachten seiner Kindheit, mit Bratapfelduft, Tiefschnee und dem geheimnisvollen Lichterschein um das Christkind. Er singt ein Weihnachtsständchen für alle hr1-Hörer und verrät auch, wie er Weihnachten in seiner Patchwork-Familie feiert und warum er sich auch mit 61 noch lange nicht alt fühlt.

TV-Zweiteiler zwischen den Jahren

Szene aus "Die Puppenspieler" mit Herbert Knaup
Geschäftsmann Jakob Fugger (Herbert Knaup) zieht wie ein Puppenspieler unbemerkt die Fäden. Bild © ARD Degeto/Ziegler Film/Václav Sadílek
Weitere Informationen

Die Puppenspieler

mit Herbert Knaup, Ulrich Matthes, Samuel Schneider, Helen Woigk u.v.m., Regie: Rainer Kaufmann

Sendetermine:
Mi, 27.12. | 20:15 Uhr (Teil 1)
Fr, 29.12. | 20:15 Uhr (Teil 2)

Mehr zum Film auf daserste.de

Ende der weiteren Informationen

Am 27. und 29. Dezember ist Herbert Knaup im historischen Zweiteiler "Die Puppenspieler" im Ersten zu sehen. Er spielt den Kaufmann Jakob Fugger, der im 15. Jahrhundert einer der reichsten Männer der Welt war und im Handel und Finanzwesen neue Maßstäbe setzte. Im hr1-Talk erzählt Herbert Knaup von dieser bewegenden Epoche, aber auch von müffelnden Kostümen beim Dreh.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit