Sternekoch, Fernsehstar und Bestseller-Autor: Johann Lafer ist einer der besten und populärsten Köche des Landes. Im hr1-Talk erzählt er, warum er jetzt einen Wendepunkt in seinem Leben erreicht hat. Zudem können Sie drei Rezepte des Meisters downloaden.

Unser Gast in 3 Sätzen

Johann Lafer und Uwe Bernd

Johann Lafer wurde in der Steiermark geboren und zog mit 20 Jahren in die Welt hinaus, um einer der besten Köche zu werden. Das ist ihm eindrucksvoll gelungen: In seiner Stromburg im Hunsrück kredenzte er viele Jahre Sterneküche. 60 Kochbücher, über 4.000 TV-Sendungen – kaum ein anderer Koch ist so populär und erfolgreich wie der 62-Jährige.

Darum geht’s im hr1-Talk

Arm aber liebevoll – so beschreibt Johann Lafer seine Kindheit auf dem Bauernhof in der Nähe von Graz. Dort hat er unverfälschte Lebensmittel schätzen und den Respekt vor der Natur lieben gelernt. Erfahrungen, die ihn bis heute prägen.

Weitere Informationen

Infos zum Kochbuch

Johann Lafer: "Johanns Küche: Einfach und gut kochen mit der besonderen Lafer-Raffinesse"
Gebundenes Buch, 192 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER, 2. Auflage
ISBN: 978-3833870842
Preis: 19,99 Euro

Ende der weiteren Informationen
Johann Lafer - Johanns Küche

Vor kurzem hat der umtriebige Gastronom der Sterneküche den Rücken gekehrt. "Back to the roots" ist jetzt sein Motto. Warum er diesen Schritt getan hat, auf welche Rezepte er jetzt setzt und was es bedeutet, wenn ein Gericht "aufgelafert" wird, erzählt der Hobby-Pilot im hr1-Talk.

Signierte Bücher zu gewinnen

60 Kochbücher hat Johann Lafer schon geschrieben. Fast alle wurden Bestseller. Auch sein neues Buch "Johanns Küche" ist bereits in den Top-ten der Buch-Charts. Und Sie können mit ein bisschen Glück ein handsigniertes Exemplar gewinnen, wenn Sie die folgende Frage richtig beantworten:

Audiobeitrag

Podcast

Zum Artikel "Sterneküche ist Hochleistungssport ohne Seil" | Johann Lafer, Sternekoch

Johann Lafer - Uwe Berndt
Ende des Audiobeitrags

Sendung: hr1, hr1-Talk, 8.9.2019, 10 - 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit