Miriam Meckel ist eine durch und durch neugierige Frau. Die Kommunikationswissenschaftlerin und Herausgeberin der Wirtschaftswoche interessiert sich ganz besonders für die Möglichkeiten moderner digitaler Technologien und schreckt dabei auch vor Selbstversuchen nicht zurück. Im hr1-Talk erzählt sie von ihren jüngsten Projekten.

Unser Gast in drei  Sätzen

Audiobeitrag

Podcast

zum Artikel "Das Smartphone ist die Fernbedienung meines Lebens" | Miriam Meckel, Kommunikationswissenschaftlerin

Ende des Audiobeitrags

Ihr Abitur machte sie mit einem Schnitt von 1,2, mit 32 Jahren wurde sie Professorin, mit 34 Regierungssprecherin in Nordrhein-Westfalen, heute ist sie Herausgeberin der Wirtschaftswoche und lehrt Kommunikationswissenschaft an der renommierten Hochschule in Sankt Gallen. Daneben schrieb sie zahlreiche Bücher und moderierte bei WDR, ZDF, RTL und n-tv. Ihr Buch über ihren eigenen Burnout, der vor 10 Jahren auftrat, wurde zum Bestseller und lief in einer erfolgreichen Verfilmung im Fernsehen.

Darum geht’s im hr1-Talk

Im hr1-Talk spricht Miriam Meckel über ihre Neugier und ihre Lust am Ausprobieren. Sie erzählt, wie der Burnout ihr Leben verändert hat, warum sie trotzdem nicht auf ihre zahlreichen Reisen verzichten möchte, und wie Johann Sebastian Bach ihr hilft, Ordnung im Kopf zu schaffen. Sie verrät, warum sie im Studium Chinesisch gelernt hat, bei welchen Serien sie am besten entspannen kann, und was sie ihrer Frau, der Journalistin Anne Will, sonntags nach ihrer Sendung als Feedback gibt.

Miriam Meckel und Uwe Berndt
Miriam Meckel zu Gast bei Uwe Berndt. Bild © hr1

Signierte Bücher zu gewinnen

In ihrem neuen Buch "Mein Kopf gehört mir" befasst sich Miriam Meckel mit der "schönen neuen Welt des Brainhacking", also den Möglichkeiten, mit technologischen Mitteln das Gehirn zu beeinflussen und zu optimieren. Sie schildert diverse Selbstversuche, zum Beispiel mit einem Gerät, das mit Stromstößen das Gehirn manipuliert oder an einem Computer, auf dessen Bildschirm die Buchstaben nur durch die Kraft der Gedanken entstehen. Miriam Meckel analysiert die Gefahren dieser Techniken, zeigt aber auch die Möglichkeiten auf, die sie bieten.

Für Talk-Hörer hat Miriam Meckel drei Exemplare signiert. Die können Sie gewinnen, wenn Sie folgende Frage beantworten: Quizfrage: Welches Instrument spielte Miriam Meckel in ihrer Jugend auf Fronleichnamsprozessionen?

Formular

Signierte Bücher von Miriam Meckel zu gewinnen

Welches Instrument spielte Miriam Meckel in ihrer Jugend auf Fronleichnamsprozessionen?
Kontaktdaten
Nur einzelne, natürliche Personen dürfen unmittelbar teilnehmen. Eine Vertretung ist nicht zulässig. Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass hr-online auf dieser Internetseite im Falle eines Gewinnes Ihren Namen und Ihren Wohnort (ohne PLZ und Straße) veröffentlicht. Ihre Daten werden nur für dieses Gewinnspiel gespeichert und nach der Verlosung gelöscht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des hr und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen.*

* Pflichtfeld

Ende des Formulars
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit