Jimmy Fallon, The Who & The Roots: "Won't Get Fooled Again"
Jimmy Fallon (Mitte) musiziert mit seiner Studioband The Roots und mit Roger Daltrey (2. von links) und Pete Townshend (2. von rechts) von The Who. Bild © NBC/The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

Mit Ukulele, Xylophon und Bongos: Jimmy Fallon und seine Studioband The Roots schnappten sich in seiner Sendung vom 16. Mai sämtliche Instrumente aus dem Klassenzimmer und spielten einen Welthit von 1971. Mit dabei: die Stars, die ihn schrieben. Hier sehen Sie das Video.

Sie sind beide Mitte 70, sich aber nicht zu schade für eine ganz kleine Bühne: Roger Daltrey und Pete Townshend nahmen nochmal typische Kinder-Instrumente in die Hand und musizierten gemeinsam mit US-Moderator Jimmy Fallon und seiner Studioband The Roots im "Klassenzimmer". Zugegeben, die Sendung des Showmasters hat nicht gerade ein kleines Publikum - und auf YouTube gehen die Klickzahlen für das Video gerade durch die Decke.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

"Won't Get Fooled Again" stammt aus dem Album "Who's Next" und der Feder von Frontmann Pete Townshend. 1971 brachte die Rockband den Song heraus, der unter anderem in Kanada, den USA und ihrer Heimat Großbritannien in die Top ten springen konnte.

Erfolgsformat im amerikanischen Fernsehen

Prominente Gäste wie The Who hat Jimmy Fallon im Tagestakt. Seine Sendung "The Tonight Show Starring Jimmy Fallon" läuft seit 2014 immer wochentags auf NBC im US-Fernsehen. Bekannt ist das Format vor allem für eine Vielzahl an Studiospielen und Musikvideos mit den Gästen. Die Klassenzimmer-Instrumente packte er unter anderem schon mit Ed Sheeran, Metallica oder Madonna aus.

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 17. Mai 2019, 16 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit