Tatort-Tipp: "Die robuste Roswita"
Szene aus "Die robuste Roswita". Bild © MDR

Das einzige Pärchen im Tatort hat seinen siebten Fall zu lösen. Dorn und Lessing ermitteln am Sonntag wieder in und um Weimar. Und treffen dabei wie immer auf ein paar ganz schön schräge Gestalten und auf eine Thüringer Delikatesse.

Zitat
„Es ist ein typischer Weimar-Tatort mit viel Witz, einer skurrilen Geschichte und dem Blick fürs Absurde.“ Zitat von hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher
Zitat Ende

Die Thüringer Bratwurst haben Dorn und Lessing ja schon in ihrem ersten Fall "Die fette Hoppe" ausgiebig gewürdigt. Jetzt geht’s also um die Klöße. Der Fabrikant Christoph Hassenzahl ist ermordet worden. Mit der firmeneigenen Kloßgranulatmaschine.

Kurz nachdem die Kommissare Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) die Ermittlungen aufgenommen haben, taucht Hassenzahls totgeglaubte Ehefrau Roswita wieder auf. Angeblich habe sie vor sieben Jahren bei einem tragischen Unfall das Gedächtnis verloren und ihren Lebensunterhalt seither als Toilettenfrau in einer Autobahnraststätte am Hermsdorfer Kreuz bestritten. 

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Die Kommissare finden eine Menge Verdächtige

Hat sie ihr Gedächtnis wirklich erst an dem Tag wiedererlangt, an dem ihr Mann ermordet wurde? Roswitas neuer Lebensgefährte Roland bestätigt das. Doch wie kann der sich sein teures, neues Auto leisten?

Die Kommissare treffen auch auf Thomas Halupczok, einen Kartoffelbauern, dessen Existenz durch Hassenzahl vernichtet wurde. Auch ihm wäre der Mord zuzutrauen. Dorn und Lessing müssen in einer trüben Kloßbrühe rühren um den Schuldigen zu entlarven.

Mit viel Geduld durch den zähen Kloßteig

Es ist ein typischer Weimar-Tatort mit viel Witz, einer skurrilen Geschichte und dem Blick fürs Absurde. Trotzdem kommt "Die robuste Roswita" nicht an die stärksten Fälle von Dorn und Lessing ran.

Das Weimarer Team muss aufpassen, dass es nicht dasselbe Schicksal erleidet, wie die Kollegen aus Münster: dass sie aus ihrem Standard-Schema irgendwann nicht mehr rauskommen. Diesmal reicht es aber noch locker für 3 von 5 Blaulichtern.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 24. August 2018, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit