Läuferin
Bild © Colourbox.de

Laufen macht den Kopf frei und trainiert die eigene Fitness, zudem lockt der Frühling mit seinen milden Temperaturen jetzt nach draußen. Wir haben die idealen Tipps für Lauf-Einsteiger vom Sportwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Froböse.

Den Vorsatz, wieder mehr Sport zu machen, haben viele. An der Umsetzung hapert es zuweilen. Alle paar Tage mal ein paar Meter joggen zu gehen, das sollte man doch hinkriegen, denken sich viele - doch dann fehlt doch die Motivation, wirklich etwas für den Körper zu tun. Wir haben den Sportwissenschaftler Dr. Ingo Froböse nach seinen Tipps für Lauf-Einsteiger gefragt und diese für Sie zusammengestellt.

So gelingt der erfolgreiche Einstieg:

  • Motivation: Halten Sie stets die Schuhe bereit und die Sporttasche gepackt - so kann es schneller losgehen. Machen Sie sich feste Termine, verabreden Sie sich am besten mit Freunden, belohnen Sie sich nach ein paar Wochen – und sprechen Sie über Ihr Vorhaben, um sich ein bisschen "öffentlichen" Druck zu machen.
  • Nicht zu schnell! Dr. Froböses Tipp: "Lauf langsamer, damit du schneller wirst". Viele trainieren zu früh zu intensiv und überfordern damit ihren Körper. Laufen Sie so, dass Sie alle vier Schritte ruhig ein- und die nächsten vier Schritte ausatmen können und lassen Sie dem Körper ein halbes Jahr Zeit, um sich an höhere Belastungen zu gewöhnen.
  • Abnehmen: Durch Lauftraining allein kann man nicht abnehmen - dazu gehört auch, weniger und gesünder zu essen und Muskeltraining zu treiben. So kann der Körper langsam darauf vorbereitet werden, auch im Ruhezustand mehr Energie zu verbrauchen.
Weitere Informationen

Alle Lauftreffs in Hessen

Wenn Sie jetzt mit dem Laufen starten wollen - eine Karte mit allen hessischen Lauftreffs finden Sie hier.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 16.4.2018, 17 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit