Margot Flügel-Anhalt auf ihrer Tour durch Asien.

Weite Wüsten, hohe Berge, fremde Kulturen. Margot Flügel-Anhalt aus Thurnhosbach in Nordhessen hat mit ihrer 125er Reise-Enduro 18 Länder in knapp vier Monaten bereist. Ein Film über ihre abenteuerliche Tour kommt jetzt ins Kino.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie "Über Grenzen" - die Bilder aus dem Film mit Margot Flügel-Anhalt

Ende der Bildergalerie

Mit 64 Jahren erfüllt sich Margot Flügel-Anhalt einen lang gehegten Traum. Sie steigt im Frühjahr das erste Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad und düst los. Einen Motorradführerschein besitzt sie zwar nicht, aber ihr "alter grauer Lappen" erlaubt noch das Fahren mit Zweirädern bis 125 Kubikzentimetern. Genauso viel, wie die Reise-Enduro von Honda hat. Elf PS treiben das Moped an.

Über alle Grenzen

Margot Flügel Anhalt und Thomas Koschwitz.

Die Nordhessin fährt durch 18 Länder. Über die Wolga, das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran. Technische Probleme, Stürze und ein tödliches Attentat auf andere Reisende am Hindukusch gehören zu den prägenden Erlebnissen ihrer Tour. Trotzdem geht es immer weiter. Und Margot Flügel-Anhalt überwindet alle Grenzen: geografische, ideologische, kulturelle.

Nach 7000 Kilometern trifft die Alleinreisende die Filmemacher Johannes Meier und Paul Hartmann, die sie fortan mit der Kamera begleiten. Sie fangen die Höhepunkte der Reise in Kirgisistan, Tadschikistan und dem Iran auf - die härtesten Herausforderungen, schönsten Landschaften und dramatischsten Wendepunkte. Am 12. September kommt der so entstandene Film "Über Grenzen" ins Kino.

Nächstes Ziel: Fernost

Und Margot Flügel-Anhalt? Nach einem Jahr daheim in Thurnhosbach, wo sie Ortsvorsteherin ist, packt sie wieder das Fernweh. Im Spätherbst 2019 will sie mit ihrem alten Benz nach Fernost reisen. Über den Süden des Irans, über Pakistan, Indien, Myanmar nach Thailand und dort weiter nach Laos.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Porträt M. Flügel-Anhalt

Frau auf Motorrad und Filmplakat
Ende des Videobeitrags

Sendung: hr1, hr1 Koschwitz am Morgen, 11.9.2019. 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit