Bas Kast

Sein "Ernährungskompass" war ein absoluter Bestseller, jetzt legt der deutsch-niederländische Wissenschaftsautor sein neues Werk vor. Diesmal allerdings keinen Ratgeber, sondern einen Roman. Um Gesundheit geht es trotzdem.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "In dem Roman versuche ich, auf lebensphilosophische Weise zu erörtern"

Roman Bas Kast
Ende des Audiobeitrags

In "Das Buch eines Sommers - werde, der du bist" geht es um Nicolas, der Schriftsteller werden will wie sein Onkel. Doch vieles kommt dazwischen, die Firma seines Vaters, Verantwortung, Termine und lauter Zwänge. Erst als sein Onkel stirbt, findet Nicolas endlich den Schlüssel zur Selbstverwirklichung.

Es geht um seelische und geistige Gesundheit

Auch wenn der Roman kein Ratgeber im klassischen Sinn ist, so geht es in Bas Kasts zweitem Buch dennoch um Gesundheit. Nicht um die körperliche wie im "Ernährungskompass", sondern um die seelische und geistige Gesundheit.

Es ist der Umgang mit der Erfahrung der eigenen Endlichkeit, wie es der Autor selbst ausdrückt. Als Bas Kast im Alter von 40 Jahren Herzattacken bekam, stellte er seine seine Ernährung radikal um, um sich selbst zu heilen. Daraus entstand "Der Ernährungskompass".

Doch das Bewusstsein, nicht ewig zu leben, öffnete ihm auch die Augen, sich darauf zu besinnen, was ihm wirklich wichtig ist. Daraus entwickelte er den Stoff zu seinem Roman "Das Buch eines Sommers".

Altersleiden verhindern

Weitere Informationen

Infos zum Buch

"Das Buch eines Sommers - werde, der du bist" von Bas Kast
Diogenes Verlag
240 Seiten
ISBN: 978-3-257-07150-4
22,- Euro

Ende der weiteren Informationen

Und es gibt eine weitere Parallele zum Bestseller "Ernährungskompass". Nämlich die Frage, wie man Altersleiden verhindern oder sogar den Alterungsprozess bremsen kann. Denn dabei spiele die Ernährungsweise eine wichtige Rolle, so Kast in einem Gespräch mit seinem Verlag.

In seinem neuen Buch ist die Hauptfigur Chef eines Pharmaunternehmens und sucht nach einer Anti-Aging-Pille, um die eigene Vergänglichkeit mit Hilfe von Medikamenten zu kontrollieren. Dem gegenüber setzt Bas Kast die Erkenntnis, sich Problemen zu stellen, das Wissen um die eigene Endlichkeit zu nutzen und sich auf das Wesentliche im Leben zu fokussieren.

Sendung: hr1 Koschwitz am Morgen, 23.9.2020, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit