Podcast Pilgern zu Hause - Zum Corona-bedingten Mini-Hadsch und dem Pilgern im Christentum

brennende Kerzen im gelben Licht

Noch bis morgen findet ein Großereignis statt: die muslimische Pilgerfahrt nach Mekka, auf Arabisch Hadsch. Normalerweise sehen die Bilder aus Mekka so aus: Millionen Menschen kreisen um die Kaaba, das muslimische Heiligtum in Mekka. Dieses Jahr ist das völlig anders. Statt Millionen Pilgern sind Corona-bedingt nur 10.000 zugelassen. Und die stehen in großem Abstand zueinander. Viele Gläubige bleiben zu Hause. Dabei gehört die Pilgerfahrt nach Mekka eigentlich zu den fünf Säulen des Islam. Ist Pilgern für Christen genauso wichtig wie für Muslime? Gunnar Bach von der katholischen Kirche über das Pilgern in Corona-Zeiten.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit