Senioren auf Zack
Bild © picture-alliance/dpa

Für Kriminelle stellt die "Generation 65+" ein lohnendes Ziel dar. Meistens haben sie es dabei auf die Ersparnisse der Senioren abgesehen. Mit einer Präventionstour will die Polizei nun Aufklärungsarbeit leisten.

"Falsche Polizeibeamte", "Enkeltrick" oder Betrug beim Online-Banking sind nur einige der Maschen, mit denen Betrüger Straftaten zum Nachteil älterer Menschen begehen. Mit perfiden Tricks missbrauchen Straftäter dabei deren Vertrauen, beispielsweise in die Polizei oder in ihre Familien. Oder sie nutzen die schnellen Veränderungen, die der technische Fortschritt vor allem im Bereich Computer und Internet mit sich bringt, gezielt aus.

Unter dem Motto "Prävention ist die vornehmste Aufgabe der Polizei“, geht das Polizeipräsidium Osthessen nun in die Offensive und stellte die Aktion "Mehr Sicherheit für Sie im Alter – Senioren sind auf Zack!“ vor. An sechs Terminen klären Polizisten, Experten aus dem hessischen Innenministerium, dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat sowie IT-Spezialist interessierte Senioren auf.

Hier finden Sie alle Termine auf einen Blick.

  • 24.5. Fulda, Orangerie
  • 19.6. Hünfeld, Kolpinghaus
  • 11.7. Alsfeld, Rathaus
  • 23.8. Rotenburg, Bügersaal
  • 19.9. Bad Hersfeld, Stadthalle
  • 25.10. Lauterbach, Adolf-Spieß-Halle

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 18. Mai 2018, 16 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit