Hurrikan Florence Sturmflut
Der Hurrikane sorgt für eine Sturmflut an der US-Küste. Bild © picture-alliance/dpa

Hurrikan "Florence" ist in North Carolina auf Land gestoßen. Hunderttausende Haushalte sind ohne Strom. Wo der Hurrikan sich momentan befindet, können Sie sich hier ansehen.

Hurrikan "Florence" ist am Freitag gegen 13:15 Uhr (MESZ) bei Wrightsville, North Carolina auf Land gestoßen. In der Küstenstadt Wilmington wurden Böen 146 km/h gemessen, zugleich 30 Liter pro Quadratmeter Niederschlag in nur einer Stunde. Zu dieser Zeit hatten im Bundesstaat North Carolina bereits mehr als 300.000 Haushalte keinen Strom mehr.

Als eine der ersten Gegenden hatte "Florence" zuvor den Nationalpark Outer Banks getroffen, eine dem Festland vorgelagerte Insel im Bundesstaat North Carolina. Auch New Bern wurde von einer Sturmflut getroffen. Erste Flüsse traten über die Ufer, Uferstraßen wurden überspült.

Hurrikan im Netz verfolgen

Hier unten können Sie sehen, wo sich der Hurrikan aktuell befindet. Wenn Sie den Link öffnen, sehen Sie am unteren Bildschirmrand eine Zeitleiste, auf der Sie sich mit ihrem Cursor vor und zurück bewegen können.

"Florence" vom All aus gesehen

Wie gewaltig der Hurrikan vom All aussieht, zeigt uns der Astronaut Alexander Gerst mit seinen Fotos von der ISS:

Watch out, America! #HurricaneFlorence is so enormous, we could only capture her with a super wide-angle lens from the @Space_Station , 400 km directly above the eye. Get prepared on the East Coast, this is a no-kidding nightmare coming for you. #Horizons

Ever stared down the gaping eye of a category 4 hurricane? It's chilling, even from space. #HurricaneFlorence #Horizons https://t.co/RdDmGgduou

Beeindruckende 3D-Animation

Ein Experte vom US-Wetterkanal "The Weather Channel" erklärt mit Hilfe einer beeindruckenden 3D-Animation, was es bedeutet, wenn das Wasser in einer Höhe von 1,82 Meter (6 Ft) oder sogar 2,75 Meter (9 Ft) in den Straßen steht (ab Sek. 55).

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: hr1, Koschwitz am Morgen, 14. September 2018, 6 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit