Ambarella Chutney
Das Chutney der mangoählichen Ambarella passt besonders gut zu Currygerichten. Bild © picture-alliance/dpa

Bei der Ambarellas handelt es sich um mangoähnliche Früchte. Ihr Chutney wird in Sri Lanka vor allem zu Reis und Curry serviert. Mit seinem süß-scharfen-fruchtigen Geschmack ist das Chutney ein wahres Geschmackserlebnis.

Weitere Informationen

Download

Ambarella Chutney [PDF - 79kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 500 g Ambarella (kleine grüne Mangos)
  • 2 kleingehackte rote Zwiebeln
  • 3 – 4  gehackte Knoblauchzehen
  • 3 cm frischer Ingwer (geschält und in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Nelkenpulver
  • ½ TL Kardamom
  • 1 TL Chiliflakes
  • 2 grüne Chilis (ein- bis zweimal diagonal durchgeschnitten)
  • Salz nach Geschmack
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Essig

Zubereitung

Ambarella schälen, entkernen und in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. Essig mit Zwiebeln, Knoblauch, Chilis, Gewürzen und Zucker aufkochen. Gut umrühren, damit der Zucker nicht ansetzt. Sodann Früchte hinzufügen und auf kleiner Flamme bei regelmäßigem Umrühren ca. 30 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist und das Ganze eine marmeladenähnliche Konsistenz hat. Heiß in Marmeladengläser füllen und gut verschließen. Das Chutney hält sich im Kühlschrank einige Wochen.

Tipp: Chutney nach Geschmack zu Reis und Currys servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 16.02.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit