hr1-Dolce Vita "Mit frischen Kräutern in den Frühling" Aufgeschäumtes Brunnenkressesüppchen mit Gemüse
Bild © Imago

Starten Sie Ihr Frühlingskräuter-Menü mit einem aufgeschäumten Brunnenkressesüppchen mit Gemüse. Die Suppe ist erfrischend leicht und kann durch Fisch, Garnelen oder Geflügel aufgewertet werden.

Weitere Informationen

Download

Aufgeschäumtes Brunnenkressesüppchen mit Gemüse von André Großfeld [PDF - 53kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten für vier Personen

  • 2 Bund Brunnenkresse
  • 100 g Weißwein
  • 400 g Gemüsebrühe
  • 400 g Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Sellerie
  • 1 Kartoffel, mehlig
  • 1 Karotte, klein
  • Salz, Pfeffer, Zitrone, Butter, Muskatnuss
Weitere Informationen

André Großfeld

"Super Vorspeise - oder auch als Zwischengang zu servieren. "

Ende der weiteren Informationen

Suppe

Die Zwiebel, Kartoffel, Sellerie und die Karotte schälen. Die Zwiebel, die Hälfte vom Sellerie und die Kartoffel in grobe Würfel schneiden und in etwas Butter in einem Topf anschwitzen. Dann mit Weißwein ablöschen. Wenn der Wein auf die Hälfte eingekocht ist, den Fond dazugeben. Diesen wieder auf die Hälfte einkochen lassen und dann erst geben die Sahne dazugeben. Alles aufkochen lassen und dann ordentlich pürieren.

Erst ganz zum Schluss die Blätter von der Brunnenkresse und ein bisschen Butter reinmischen. Bei Bedarf die Suppe noch durch ein Sieb geben. Alles gut mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einem Spritzer Zitrone abschmecken.

Gemüseeinlage

Das restliche Gemüse klein schneiden und in etwas Butter leicht anschwitzen. Bei kleiner Temperatur schön weich garen.

Anrichten

Das Gemüse in einen Suppenteller geben, die heiße Suppe mit einem Stabmixer aufschäumen und darüber geben. Tolle Suppe, die einfach so erfrischend und leicht ist. Super Vorspeise oder auch als Zwischengang zu servieren. Das Ganze bei Bedarf durch ein bisschen Fisch, Garnelen oder Geflügel aufwerten.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 31.03.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit