Evangelische Verlagsanstalt / Sandra Then
Bild © Evangelische Verlagsanstalt / Sandra Then

Chili con Tofu ist ein beliebtes Gericht auf jeder Party, besonders für die Vegetarier. Oft schmeckt man dabei gar keinen großen Unterschied. Perfekt getäuscht! So, wie es Jakob gelingt, sich vor seinem Vater als Esau auszugeben. Zum Chili con passt perfekt ein geröstetet Fladenbrot und etwas Creme Fraiche zum Ausgarnieren.

Weitere Informationen

Download

Chili con Tofu [PDF - 54kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten für 4 Personen

  • Etwas Sonnenblumenöl
  • 600 g Tofu
  • 3 Chilischoten
  • 3 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Zimt
  • Etwas Balsamicocreme
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 TL Chiliflocken
  • 6 große Dosen gewürfelte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Dosen Kidneybohnen
Weitere Informationen

Rezept aus dem Buch:

Martina Baur-Schäfer, Ulrike Verwold (Hrsg.)
Himmlisch genießen – Gutes für Leib und Seele
Mit Rezepten von Kornelia Kraemer
edition chrismon in der Evangelischen Verlagsanstalt GmbH und Deutsche Bibelgesellschaft
ISBN 978-3-96038-164-8

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln und mit dem gepressten Knoblauch in heißem Öl anschwitzen, bis die Zwiebeln schön glasig sind. Die gehackten Chilischoten ohne Kerne, den Kreuzkümmel und das Chilipulver hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten.

Das Tofu in den Topf geben und bei großer Hitze ringsherum krümelig anbraten. Die Dosentomaten und die Zimtstange unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Alles auf mittlerer Flamme ca. 60 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die gewaschenen Bohnen hinzufügen, köcheln lassen und abschmecken. Sollte das Chili noch nicht scharf genug sein, mit Chiliflocken nachwürzen und mit Balsamicocreme verfeinern.

Mit geröstetem Fladenbrot servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 06.10.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit