Erdbeer-Rhabarber-Ragout mit Buttermilch-Mousse
Bild © Colourbox

Eine traumhafte Süßspeise für jeden Sommertag: saisonales Obst harmoniert hier mit einer wunderbar erfrischenden Mousse.

Weitere Informationen

Download

Erdbeer-Rhabarber-Ragout mit Buttermilch-Mousse [PDF - 60kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 500 g Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • etwas Stärke zum Abbinden
  • 500 ml Buttermilch
  • 250 g Sahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • Zitrone, Vanille, etwas Zucker und Likör
  • bei Bedarf: Kekse

Zubereitung

Rhabarber/Erdbeeren
Den Rhabarber waschen, Fäden ziehen und in gleich große Stücke schneiden. Auf ein Blech geben und mit dem Zucker vermischen. Das Ganze geht dann für 5 Minuten bei 150° C in den Ofen. Dann abkühlen lassen und nochmals für 5 Minuten in den Ofen. Jetzt sollte der Rhabarber weich sein und in seinem eigenen Saft schwimmen.

Den Saft in einen Topf geben und mit Stärke abbinden. Nun den angedickten Saft zurück zum Ragout geben. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Danach zu dem Rhabarber-Ragout geben und in einem tiefen Teller anrichten.

Buttermilch-Mousse
Die Buttermilch mit Vanille, Zitrone und Zucker abschmecken. Die Gelatine erst in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und im erwärmten Likör auflösen. Zu der Gelatine nun ein Drittel der Buttermilch hinzugeben und ganz leicht erwärmen. Jetzt den Rest der Buttermilch dazu geben und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Jetzt die Sahne steif schlagen und dann unter die Buttermilchmasse nach und nach unterheben.

Die Mousse in Gläser abfüllen und fest werden lassen. Wenn sie fest ist, das Erdbeer- Rhabarber-Ragout darauf geben. Schön ist es auch noch, wenn man ein paar Kekse darauf zerbröselt.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 30.Juni 2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit