Apfescheiben
Bild © Colourbox

Pfannkuchen mit Apfelringen kann Jeder, aber diese besondere Variante kommt mit ganz wenig Teig aus. Dennoch keine Angst, auch damit werden Sie gut zurecht kommen und einen echten Genuss zu Tisch erleben.

Weitere Informationen

Download

Gebackene Apfelscheiben mit Vanillesauce [PDF - 62kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 2 größere Äpfel ( süß-säuerlich)

Teig:

  • 160 g gesiebtes Mehl
  • 20 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise, Salz
  • 160 g kaltes Wasser
  • Öl zum Ausbacken
  • Zimtzucker

Vanillesauce:

  • ½ Liter Milch
  • 75 g Zucker
  • 2 kl Eier
  • 1 TL Speisestärke
  • ½ Vanilleschote
Weitere Informationen

Name des Konditors

"Geheimtipp des Konditors"

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Für die Vanillesauce etwas kalte Milch mit den Eiern und der Speisestärke verrühren. Die restliche Milch mit Zucker, der längs halbierten Vanilleschote und dem Vanillemark in einem Topf aufkochen. Sobald die Milch kocht, den Ansatz dazu geben und die Vanillesauce unter ständigem Rühren bei 82°C abziehen. Danach sofort in eine frische kalte Schüssel füllen und die Sauce kaltrühren.

Die Äpfel schälen und in Scheiben aufschneiden. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und das kalte Wasser zu einem glatten Teig verrühren. In einer Pfanne nicht zu wenig Öl zum Ausbacken erhitzen. Mit einer Gabel die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und direkt in die Pfanne mit dem heißen Öl geben. Von beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Die gebackenen Apfelscheiben kurz auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen, auf Teller anrichten mit etwas Zimtzucker bestreuen und mit der Vanillesauce servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 20.10.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit