Gebackenes Ei mit Frankfurter Grüne Soße von Sybille Schönberger
Bild © picture-alliance/dpa

„Keine grünen Rezepte ohne grüne Soße!“ sagt hr1-Köchin Sybille Schönberger. Sie schwört auf panierte Eier, die in Butterschmalz goldbraun gebacken werden. Wer mag kann seine grüne Soße auch mit Tafelspitz oder Fisch verfeinern.

Weitere Informationen

Download

Gebackenes Ei mit Frankfurter Grüne Soße von Sybille Schönberger [PDF - 52kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Fünfminuteneier
  • 100 g Panko (Paniermehl aus Brotkrümeln, feiner als Semmelbrösel)
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier '
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Butterschmalz


  • 1 Päckchen Frankfurter Soße Kräuter
  • 400 g Schmand
  • 1 Tl Senf
  • 1 Spritzer weißer Balsamicoessig
  • Salz/Pfeffer/Zucker
  • 1 kleine Essiggurke in feine Würfel

Zubereitung

Die Eier vorsichtig schälen und in Mehl wenden. Die Eier verschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die bemehlten Eier im verschlagenen Ei wenden und dann in Panko panieren. Die panierten Eier in Butterschmalz goldbraun backen.

Die Frankfurter Kräuter zupfen, waschen, trockenen und fein schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermengen. Vegetarisch ein Hochgenuss; doch passt hier auch ein gebratenes Stück Fleisch oder Fisch dazu!

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 05.05.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit