Rotbarsch mit Selleriepueree
Bild © Colourbox.de

Max Ullrich bereitet ein gebratenes Rotbarschfilet zu, auf Selleriepüree mit griechischem Joghurt und Rothkohl mit Nussbutter Soße. Diese Komponenten harmonieren perfekt zum weißen, nussig-herzhaften Fleisch des beliebten Speisefisches.

Weitere Informationen

Download

Rotbarschfilet auf Selleriepüree mit griechischen Joghurt [PDF - 52kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 600 g Rotbarsch mit Haut
  • 1 Sellerieknolle
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 100 ml Butter
  • 100 ml Rotkohlsaft
  • etwas Nussbutter
  • Wildkräuter
  • Essig, Öl

Zubereitung

Rotbarsch portionieren und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braten. Sellerie schälen und klein schneiden. Sellerie mit weichkochen, danach pürieren und durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Griechischer Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Butter in Topf erwärmen und solange erhitzen bis die Molke sich trennt und die Butter braun wird. Rotkohlsaft mit Nussbutter zusammen mixen. Wildkräuter mit Essig und Öl zum Garnieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 04.08.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit