Ananas Eis
Bild © Colourbox.de

Ein schlichtes, aber hoch wirkungsvolles Dessert ist die geschmorte Ivoire-Ananas mit Krokanteis. Die Frucht wird in der Pfanne karamellisiert, bis sie schön braun ist. Dazu servieren Sie selbstgemachtes Krokanteis, oder ein Milcheis ihrer Wahl, geben etwas Puderzucker hinzu und ein Blatt frische Minze.

Weitere Informationen

Download

Geschmorte Ivoire-Ananas mit Krokanteis [PDF - 56kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

Eismasse:

  • 50 g Mandeln gehackt
  • 2 EL Puderzucker
  • 500 g Sahne
  • 6 Eigelbe
  • 1 Vanilleschote

Ananas:

  • ½ Ivoire-Ananas
  • 100 g Zucker
  • 60 g Wasser
  • Rum
  • 1 EL kalte Butter

Dekoration:

  • Minze
  • Puderzucker
Weitere Informationen

"Vor dem Servieren früher ausfrieren, damit man schöne Nocken abstechen kann"

Catherine Jamin

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

In einer Pfanne die gehackten Mandeln mit dem Puderzucker karamellisieren und beiseite stellen. Für die Eismasse die Sahne mit dem Zucker in einem Topf erwärmen und die ausgekratzte Vanilleschote mit dem Vanillemark dazugeben. Die Eigelbe in einer Schüssel mit etwas warmer Sahne verrühren und diesen Ansatz wieder in den Topf zurückgeben. Die Eismasse unter ständigem Rühren zur Rose abziehen (82°C) und anschließend direkt in eine kalte Schüssel geben und über einer mit Eiswürfeln gefüllten Schüssel kalt schlagen. Sobald die Eismasse runter gekühlt ist, den Mandelkrokant dazugeben und in einer Eismaschine cremig frieren. Im Frostfach aufbewahren, vor dem Servieren gegebenenfalls früher ausfrieren, damit man schöne Nocken abstechen kann.

Für die geschmorte Ananas, die Frucht schälen und halbieren. Eine Hälfte in Folie wickeln und in den Kühlschrank geben. Die andere Hälfte in fünf Spalten schneiden. Den Strunk entfernen und die Spalten nochmals halbieren. In einer Pfanne den Zucker karamellisieren und mit Wasser ablöschen. Den Karamell solange kochen, bis sich die Stückchen gelöst haben. Dann den Rum und die Butter dazugeben. Die Ananasspalten hineingeben und die Ananas von beiden Seiten schön bräunen lassen. Dafür die Fruchtstücke öfters wenden und immer wieder mit dem Karamellsud benetzen. Die Ananasspalten auf einem etwas tieferen kleinen Teller anrichten, jeweils etwas von der Karamellsauce dazugeben und darauf eine schöne Nocke von dem Krokanteis setzten. Mit frischer Minze und etwas Puderzucker dekorieren und direkt servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 23.12.2017, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit