Hallo-Hellas-Salat
Bild © Model Foto: Colourbox.de

Goldrichtig liegen Sie mit dem mediterranen „Hallo Hellas Salat“ mit vielen frischen Zutaten und warmen Fetakäse im Sesam gerollt. Das Dressing für den Salat besteht aus nur 3 Zutaten: hochwertigem Olivenöl, etwas Oregano und frisch gepresstem Zitronensaft.

Weitere Informationen

Download

"Hallo Hellas"-Salat [PDF - 53kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 200 g Feta
  • 20 g Sesamsaat
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Radicchio
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosinen
  • 20 g Walnüsse
  • 200 g Rucola
  • 6 Cocktailtomaten
  • je 5 schwarze und grüne Oliven

Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Essig oder frisch gepresster Zitronensaft
Weitere Informationen

Anastasia Zampounidis

Dieser Salat zeigt, wie abwechslungsreich und gut zuckerfreie Küche schmecken kann.

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Feta in ca. 1 cm breite Würfel schneiden, von allen Seiten im Sesam wälzen und auf dem Backblech verteilen.

Etwa 20 Minuten backen, bis der Sesam goldbraun ist. Radicchio putzen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und Würfeln. Beides in 1 EL Olivenöl anbraten, dann die Rosinen dazugeben.

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rucola putzen und in kleine Stücke zupfen. Die Tomaten waschen, putzen und würfeln. Alles in einer Salatschüssel mischen, dann die Radicchio-Zwiebelmischung dazugeben.

Für das Dressing alle Zutaten vermischen und erst kurz vor dem Verzehr zum Salat geben und alles gut vermengen.

Zum Servieren auf Teller verteilen und Oliven, Walnüsse und die warmen Feta- Stücke drauflegen.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 12.01.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit