Käsekuchen
Bild © Colourbox.de

Endlich keine Randstücke mehr! Käsekuchen ohne Boden – das geht? Klar geht das! Und am besten mit dem Rezept von der hr1-Konditormeisterin. Die Masse aus Quark, Frischkäse, Butter und Vanillepudding braucht keinen Boden um die Form zu halten.

Weitere Informationen

Download

Käsekuchen ohne Boden [PDF - 53kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 700 g Quark
  • 300 g Frischkäse
  • 8 Eier
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
  • 250 g flüssige Butter
  • Puderzucker

Zubereitung

Butter zerlassen. Quark, Frischkäse, Zucker, Puddingpulver und Vanillezucker glatt rühren. Eier dazugeben und 3-5 Minuten etwas schaumig rühren, dann die flüssige Butter unterlaufen lassen.

Die Masse in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft für 60 Minuten backen.

Den Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen lassen, dann raus nehmen und mit Puderzucker abstauben.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 26.01.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit