Brötchen
Brötchen Bild © Colourbox.de

Für ein ballaststoffreiches, aber schlankes Frühstücksbrötchen sorgen Dinkelvollkornmehl, Hafer- und Weizenkleie sowie Magerquark und Ei. Die Flohsamenschalen helfen der Verdauung auf die Sprünge.

Zutaten für 8 Brötchen

  • 200 g Magerquark
  • 2 Eier
  • 70 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g + 1 EL Haferkleie
  • 30 g + 1 EL Weizenkleie
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 90 ml warmes Wasser

Zubereitung

Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Quark und Eier in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig rühren.

Dinkelmehl, 60 Gramm Haferkleie und 30 Gramm Weizenkleie mit Backpulver und Salz vermischen. Flohsamenschalen und Wasser zum Teig geben und gut verrühren. 10 Minuten aufquellen lassen.

Restliche Hafer- und Weizenkleie auf die Arbeitsfläche oder direkt auf ein Backpapier geben. Mit nassen Händen acht gleichgroße Bällchen formen und im Kleiegemisch wälzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Messer die Brötchen längs anschneiden. Etwa 30 bis 40 Minuten backen.

Danach auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 5.12.2018, 9-12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit