Lasagne von Steinpilzen, Lauch und gebratenem Wachtelei
Lasagne von Steinpilzen, Lauch und gebratenem Wachtelei Bild © Colourbox.de

Die Lasagne von Steinpilzen, Lauch und gebratenen Wachtelei ist eine Geschmacksexplosion auf unsere Zungen. Die restlichen Pilze, den Lauch und die Soße noch mal erwärmen und zur Lasagne reichen.

Weitere Informationen

download

Lasagne von Steinpilzen, Lauch und gebratenem Wachtelei [PDF - 62kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 4 Stk Lasagne-Platten oder selbst gemachten Nudelteig
  • 8 Stk. Wachteleier
  • 1 Stk. Lauch
  • 400 g Steinpilze
  • 100 g Weißwein
  • 100 g Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 50 g Mehl
  • Öl, Salz, Pfeffer, Zitrone, Butter, Knoblauch, Schnittlauch

Zubereitung

Die Soße für die Lasagne:
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Dann in einem Topf anschwitzen und mit dem Mehl bestäuben. Danach mit dem Weißwein ablöschen. Den zur Hälfte einkochen lassen und ständig rühren. Mit der Brühe aufgießen und immer weiter rühren. Nun die Sahne dazugeben und wieder immer weiter rühren. Es entsteht eine breiige Soße. Diese nun gut würzen und von der Herdplatte nehmen.

Lasagne:
Die Nudelplatten in Salzwasser kochen und dann auf ein Blech zum Auskühlen geben. Danach die Nudeln rund oder eckig ausstechen, so dass wir pro Person 5 Scheiben haben.

Die Steinpilze und der Lauch:
Die Steinpilze mit Bürste und Messer putzen und in zuckergroße Würfel schneiden. Dann in etwas Öl heiß, kurz und knackig anbraten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und dann die Pilze zur Seite stellen. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Dann werden die Lauchringe in eine Pfanne gelegt und mit Wasser nur soweit aufgegossen, dass die Ringe leicht bedeckt sind (so zerfallen sie nicht) Die gegarten Ringe dann neben die Pilze stellen.

Zusammenfügen der Lasagne:
Alle Komponenten werden kalt und portionsweise zusammengesetzt und später als Türmchen heiß gemacht. Wir fangen an mit einem Nudelblatt, darauf geben wir etwas von unseren Soße, darauf eine Lage Steinpilze, dann Nudelblatt, Soße, Lauch, Nudelblatt, Soße, Steinpilze usw. Die Türmchen geben wir dann in eine gebutterte Auflaufform. Deckel drauf und bei 100°C für 25 Min in den Ofen.

Wachteleier:
Wachteleier wie Spiegeleier braten, würzen und zum Schluss als Krönung auf die Lasagne setzen.

Es bleiben bestimmt noch ein paar Pilze, etwas Soße und Lauch übrig. Einfach alles mischen und erwärmen und zu der Lasagne reichen. Lecker lecker!

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 27.10.2018, 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit