Lupinen-Pankcake mit Blaubeeren
Bild © Colourbox.de

Als Mehl lassen sich Lupinen perfekt zu Pancakes verarbeiten. Mit ein paar Blaubeeren als Superfood wird daraus ein gluten-, laktose- und cholesterinfreies Frühstück mit allem, was man für einen guten Start in den Tag braucht.

Weitere Informationen

Download

Lupinen-Pancake mit Blaubeeren [PDF - 79kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 150 g Reismehl
  • 60 g Buchweizenmehl
  • 60 g Lupinenmehl
  • 2 Tl Backpulver
  • Salz
  • ½ Tl Zimtpulver
  • 300 ml Hafermilch
  • 2 El Agavendicksaft
  • vegane Butter zum Braten
  • 300 g Blaubeeren
  • 3-4 El Ahornsirup

Zubereitung

Die Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Backpulver, 1 Prise Salz und dem Zimtpulver vermischen. Mit der Hafermilch und dem Agavendicksaft verrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen.

Butterflöckchen in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin aus dem Teig nacheinander kleine Pancakes backen. Die Blaubeeren in einem Sieb abbrausen und auf Küchenpapier trocken tupfen. Die Pancakes auf Tellern anrichten und die Blaubeeren über den Pancakes verteilen. Mit dem Ahornsirup übergießen.

Weitere Informationen

"Statt veganer Butter kann auch Pflanzenmargarine verwendet werden."

Christian Wenzel

Ende der weiteren Informationen

Aus dem Buch „Vegan kochen mit Lupine“ von Christian Wenzel, riva Verlag

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 01.09.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit