Maissuppe
Bild © Colourbox.de

Eine köstliche Suppenvariation für Feinschmecker und knusprigem Kinokick: Popcorn.

Weitere Informationen

DOWNLOAD

Maissuppe mit Curry und Kokosmilch [PDF - 56kb]

Ende der weiteren Informationen
  • Maissuppe: 500 g Mais
  • gefroren 2 kleine Zwiebeln
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Geflügelbrühe
  • 500 ml Kokosmilch
  • 50 g Chilisoße
  • 2 EL Curry
  • Ingwer, Sojasoße, Essig, Limonengrasblätter

Popcorn (als Beilage):

  • ¼ Tasse Pflanzenöl
  • ½ Tasse Popcorn-Mais

Mögliche Gewürzmischungen:

  • Rosmarin und Zucker
  • Curry, Ingwer und Salz
  • Chili, Zucker und Zitrone
  • Petersilie, Minze, Knoblauch und Salz
  • Paprikapulver, Kümmel und Salz

Zubereitung

Maissuppe: Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Zwiebeln zusammen mit dem Mais in einem großen Topf anschwitzen. Nun das Curry dazu geben und mitrösten. Jetzt das Ganze mit Weißwein ablöschen und so lange warten, bis die Flüssigkeit verdunstet. Nun wird alles mit der Brühe und der Kokosmilch aufgegossen und lässt das Ganze 20 Minuten köcheln. Mit frisch geriebenem Ingwer, Limonengrasblättern, Essig und Sojasoße abschmecken und noch mal 10 Minuten ziehen lassen. Danach alles mit einem Zauberstab pürieren und dann durch ein Sieb geben und schön heiß servieren. Am besten reicht man dazu selbstgemachtes Popcorn.

Popcorn: Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Mais mit Gewürzen Zucker oder Salz mischen und dazu geben. Wenn das Öl heiß ist geben wir den gewürzten Mais dazu und dann kommt der Deckel auf den Topf. Bei mittlerer Hitze den Topf immer auf der Herdplatte bewegen, damit sich das Öl und der Mais schön mischt. Das Ganze dauert ca. 2-3 Minuten. Den Mais erst dann runternehmen, wenn kein Maispoppen mehr zu hören ist. Danach das fertige Popcorn in eine Schüssel geben und dann mit einem Kochlöffel umrühren. Vielleicht noch nachsalzen oder zuckern.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 26.01.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit