Marinade von der Jakobsmuschel und Lachs und gebackenes Ei
Bild © Colourbox.de

hr1-Koch Reiner Neidhart kombiniert Spargel mit exotischer Mango und Avocado - und serviert dazu Jacobsmuschel, Lachs und ein Ei im Teig. Knackige Granatapfelkerne bringen leichte Frische mit.

Weitere Informationen

Download

Marinade von der Jakobsmuschel und Lachs und gebackenes Ei von Reiner Neidhart [PDF - 52kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 6 Jakobsmuscheln
  • 12 Scheiben roher Lachs á 20 g


für die Marinade:

  • 6 El Olivenöl
  • 3 El Passionsfruchtessig
  • 4 El Mangosaft
  • Chilifäden
  • Salz


  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 3 Stiele Basilikum
  • 1 Mango
  • 1 Granatapfel
  • 1 Avocado


gebackenes Ei:

  • 6 Eigelbe
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 50 g Kataifi-Teig
  • 1 L Rapsöl

Zubereitung

Die Jakobsmuscheln dünn aufschneiden und mit dem rohen Lachs auf den Tellern verteilen. Mit der Marinade bestreichen.
Den Spargel in Salzwasser bissfest kochen. Mango und Avocado schälen und dünn aufschneiden.

Den Spargel in feine, schräge Scheiben schneiden. Mango, Avocado und Spargel auf den Muscheln und Lachs anrichten. Mit dem fein geschnittenen Basilikum bestreuen. Mit den Granatapfelkernen dekorieren.

Die Eigelbe auf ein mit Klarsichtfolie ausgelegtes Blech setzen und einfrieren. Die 2 Eier in einer Schüssel gut verrühren. Die gefrorenen Eigelbe im Mehl wenden, dann durch das aufgeschlagene Ei ziehen und mit dem Kataifi-Teig einwickeln, im Fett goldgelb ausbacken

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 28.04.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit