Nudelteigtasche im Spargelschaum
Bild © Colourbox

Auf italienisch tragen sie den klingenden Namen "Ravioli", auf deutsch gibt es sie mit Spargel: Nudelteigtaschen mal anders, aber passend zum Frühjahr.

Weitere Informationen

Download

Nudelteigtaschen im Spargelschaum [PDF - 57kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

Nudelteig

  • 250 g Mehl
  • 250 g Hartweizenmehl
  • 5 Eigelbe
  • 50 ml Wasser Salz

Füllung

  • 6 Eigelbe

Spargelschaum

  • 5 Spargel, weiß
  • 1 Zitrone
  • 100 g Butter
  • Wasser
  • 50 g Schnittlauch
  • 100 ml Öl
  • 1 Handvoll Erbsentriebe

Zubereitung

Für den Nudelteig alles zu einem Teig verkneten und ruhen lassen, anschließend hauchdünn ausrollen und in der Mitte teilen, Eigelbe auf dem Nudelteig verteilen und die zweite Nudelteigseite darauf legen und ausstechen. Die frischen Teigtaschen ca. 1 Minute abkochen, damit der Dotter noch flüssig ist.

Den Spargel schälen und die Schale im siedenden Wasser ausgehen lassen, Zitronensaft hinzugeben und nach 2 Minuten herausnehmen. Spargel dazugeben, weich kochen, mixen, abpassieren, Butter hinzufügen und aufschäumen mit einem Zauberstab. Schnittlauch mit dem Öl mixen, passieren. Mit Erbsentrieben dekorieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 14.04.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit