Bouillon
Bild © Colourbox

Es ist der Klassiker in jeder Küche: Die meisten zaubern sie in Sekunden aus Pulversuppe, Reiner Neidhart weiß wie Gemüsebrühe ganz zackig auch ohne Pulver geht.

Weitere Informationen

Download

Null-Komma-nix, fertig ist die Brühe [PDF - 56kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 2 Suppenhühner á ca. 1,6 kg
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5 Pfefferkörner
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin

Zubereitung

Die Suppenhühner auslösen, Brust und Keule von den Knochen entfernen. Das Knochengerippe und alle anderen Knochen in einen Topf geben, mit kaltem Wasser gut bedecken und langsam zum Kochen bringen. Immer wieder abschäumen. Das Gemüse mit den Gewürzen und Kräutern, im Olivenöl glasig dünsten. Nach einer Stunde in die Brühe geben und nochmals drei Stunden ziehen lassen. Vorsichtig abschäumen und abschmecken. Durch ein feines Haarsieb geben.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 13.10.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit