Spritzgebäck
Bild © Colourbox.de

Kein Weihnachten ohne Nussspritzgebäck, das Sie nach Belieben noch in Schokolade tauchen können. Wir klären mit Christian Ruzicka, wie der Teig die richtige Konsistenz für den Dressierbeutel bekommt.

Weitere Informationen

Download

Nussspritzgebäck [PDF - 51kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 325 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 125 g gemahlene Nüsse
  • 2 P. Vanillezucker
  • 375 g Mehl
  • 125 g Mondamin
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker vermischen, mit einem Handrührgerät aufschlagen und zu einer glatten Masse rühren. Das Mehl, Mondamin und die gemahlenen Nüsse hinzugeben und gut verrühren. Mit einem Dressierbeutel oder einem Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz portionieren.

Bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 12-14 Minuten goldbraun backen.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 24.11.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit