Rote Bete
Bild © picture-alliance/dpa

Die verschiedenen Gewürze verleihen diesem Curry Pep und sorgen auch an trüben Tagen für einen aktiven Kreislauf und gute Stimmung. Also ran an den Herd und nachkochen!

Weitere Informationen

Download

Rote-Bete-Curry [PDF - 73kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 400 g Rote Bete, in Julienne-Streifen geschnitten
  • 1 EL Kokos- oder Sonnenblumenöl
  • 1 TL schwarze Senfsamen
  • 1 Zwiebel, kleingeschnitten
  • 1 TL Knoblauch, kleingeschnitten
  • 1 Tomate, kleingeschnitten
  • 100 ml Kokosmilch

Je eine Prise:

  • Bockshornkleesamen
  • Curryblätter
  • Currypulver
  • Chilipulver
  • Kurkumapulver
  • 1 Zimtstange

Zubereitung

Öl erhitzen. Senfsamen anbraten, bis sie platzen. Kleingeschnittene Zwiebel, Knoblauch und Tomate dazugeben. Gewürze hinzufügen und kurz anbraten – nicht verbrennen lassen. Die Rote Bete, etwas Salz und eine kleine Tasse Wasser dazugeben und das Gemüse ca. 10 Minuten bissfest dünsten – Deckel drauf! Dann ca. 100 ml Kokosmilch dazu – nochmal abschmecken – fertig. Dazu können Sie Basmati-Reis servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 16.02.2019, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit