Steinpilzsuppe

Saftig gebratene Wachtelbrüstchen werden fein tranchiert und mit Zuchtpilzen ihrer Wahl in die Steinpilzessenz gegeben. Mit etwas frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Weitere Informationen

Download

Steinpilzessenz mit gebratener Wachtelbrust [PDF - 51kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 800 ml kräftige Geflügelbrühe
  • 4 EL Zuchtpilze, grob gewürfelt
  • 4 Wachtelbrüste
  • 8 Minitomaten, gehäutet
  • 4 EL Gemüsestreifen, blanchiert
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

Die Steinpilze in der kalten Brühe einen Tag einweichen, langsam zum Kochen bringen und ziehen lassen. Durch ein Tuch passieren und abschmecken. Die Pilze klein schneiden.

Anrichten: Die Wachtelbrüste saftig braten, abtupfen und tranchieren. Die Zuchtpilze in die Suppe geben und kurz garen. Die restliche Einlage kurz vor dem Servieren in der Suppe erhitzen und in Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 29.12.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit