Topfenknödel mit Heidelbeersülze und Weinschaum
Bild © Imago

Auf nach Österreich: Zugegeben, für dieses Rezept braucht man etwas Zeit und Muße, aber das Ergebnis führt direkt in die Alpen - ein Rezept für's ganze Jahr.

Weitere Informationen

Download

Topfenknödel mit Heidelbeersülze und Weinschaum [PDF - 62kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

Topfenknödel:

  • 50 g Butter
  • 4 Eigelbe
  • 80 g weißes Semmelmehl
  • 220 g Quark
  • 50 g Zucker
  • Zitronenabrieb

Weinschaum:

  • 60 ml Sekt
  • 60 ml trockener Weißwein
  • 30 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 1 El Zitronensaft
  • ½ Blatt Gelatine
  • 65 g Sahne
  • Sekt

Heidelbeersülze:

  • 0,2 L Veltliner
  • 0,1 L Sekt
  • 50 g Zucker
  • 350 g Heidelbeeren
  • 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht

Zubereitung

Topfenknödel:
Die Butter mit dem Zucker und den Eigelben aufschlagen. Zitronenabrieb dazugeben. Den Quark und das Semmelmehl unterziehen und quellen lassen. Mit dem Löffel Nocken formen und im Wasser ziehen lassen.

Weinschaum:
Sekt, Weißwein, Zucker, Eigelb und Zitronensaft in einer Schüssel auf dem Wasserbad zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die im kalten Wasser eingeweichte Gelatine dazu und verrühren bis sich die Gelatine auflöst. In ein Gefäß füllen und kaltstellen. Vor dem Servieren mit etwas Sekt glattrühren, die geschlagene Sahne unterheben.

Heidelbeersülze:
Wein, Sekt, Zucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken und in einer Schüssel auf dem Wasserbad auflösen. Einen Teil der Flüssigkeit mit der Gelatine zusammen verrühren. Die restliche Flüssigkeit dazugeben. Die Beeren in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben. Mit der Flüssigkeit auffüllen und kaltstellen.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 22.7.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit