Pfanne mit Frikadelle
Bild © Colourbox.de

Deftig und gut: Wildfrikadelle auf Blaukrautsalat. Der mittelfrühe Kohl wird dünn gehobelt und mit Himbeeressig und Traubenkernöl mariniert.

Weitere Informationen

Rezept-Download

Wildfrikadelle mit Blaukrautsalat [PDF - 54kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 300 g Wild (Schulter, Nacken, Bauch)
  • 200 g Schwein oder Kalb
  • 50 g Speck oder Schmalz
  • 150 g Weißbrot
  • 50 g Milch
  • 30 g Ketchup
  • 30 g Senf
  • Salz
  • 30 g Preiselbeeren
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Eier
  • Petersilie, Koriander, Kümmel, Wachholder, Pigment, Lorbeer
  • 1 Rotkohl
  • 2 Orangen
  • etwas Zucker
  • 50 g Preiselbeeren
  • 50 g Traubenkernöl
  • 20 g Himbeeressig
  • Salz, Honig, Nelkenpulver, Zimtpulver, Koriander, gemahlen, Vanillepulver

Zubereitung

Das Fleisch von den Sehnen befreien, das Brot in Milch einweichen, die Zwiebeln anschwitzen, die Gewürze fein mörsern. Alle Zutaten vermengen, und durch den Fleischwolf drehen. Mit Salz würzen und dann in einer Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Den Rotkohl dünn hobeln und mit Salz und Zucker marinieren. Die Orangen auspressen und mit den restlichen Zutaten vermischen. Nun die Marinade über den ausgedrückten Rotkohl geben und den Salat durchziehen lassen. Die Frikadellen auf dem Rotkohlsalat anrichten und noch ein paar angeschwitzte Zwiebeln darüberstreuen.

Sendung: hr1, hr1 Dolce Vita, 28.7.2018, 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit