Zimtsterne
Bild © Colourbox.de

Zimtsternen sind beliebte Klassiker aus der Weihnachtsbäckerei. Sie halten sich auch mal länger in der Keksdose, sind aber auch eine kleine Herausforderung in der Herstellung. Tipps und Tricks hat unsere Konditormeister für Sie.

Weitere Informationen

Download

Zimtsterne [PDF - 51kb]

Ende der weiteren Informationen

Zutaten

  • 300 g Marzipan
  • 100 g Zucker
  • 50 g gemahlene Nüsse
  • 1 Eiweiß
  • 5-8 g Zimt

Glasur:

  • 2 Eiweiß
  • 100-150 g Staubzucker

Zubereitung

Marzipan mit allen Zutaten verkneten und auf ca. 1 cm Dicke ausrollen. Die Glasur 2 mm dünn auftragen. Bei der Glasur ist darauf zu achten, dass sie gut durchgerührt und sehr fest ist. Bei Bedarf noch mehr Staubzucker einrühren. Zum Ausstechen ein Wasserglas bereitstellen, um nach jedem Ausstechen die Sternform einzutauchen (dies erleichtert das Herausnehmen des Zimsterns).

Die Zimtsterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und warten, bis die Glasur eine „Haut“ gezogen hat. Danach bei 180°C Ober-/Unterhitze backen. Es ist hierbei darauf zu achten, dass die weiße Zuckerglasur nur leicht gebräunt wird. Die Zimtsterne sollten im Inneren nicht durchgebacken sein.

Sendung: hr1, hr1-Dolce Vita, 24.11.2018, 12:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit