Marinade

Warum immer mariniertes Grillfleisch im Supermarkt kaufen? Machen Sie Ihre Marinade doch einfach selbst! Mit diesen leckeren Rezepten gelingt Ihr Grillfleisch garantiert.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Frag Valet - Diese Grillsünden sollten Sie vermeiden

Ein Mann wendet Fleisch auf dem Grill.
Ende des Videobeitrags

Egal ob Frühling oder Sommer: Wenn die Sonne rauskommt, ist Grillzeit. Und das Angebot an mariniertem Grillfleisch in den Supermärkten und an den Metzgertheken wird immer größer und unübersichtlicher. Warum also nicht mal eine Marinade selber herstellen?

Grillprofi Florian Halbich aus Grünberg hat drei leckere Rezepte für Sie. Probieren Sie diese doch einfach mal aus!

Marinade für Spareribs

Zutaten

  • 250 ml Süße Chilisauce
  • 250 ml Wasser
  • 3 Limetten (abgeriebene Schale)
  • 5 EL Limettensaft
  • 4 Knoblauchzehen, geschält
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL Geriebener Ingwer
  • 1 EL Grobes Meersalz
  • 4 Baby Ribs aus der Kotelettrippe

Zubereitung

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Tipps zum Grillen im Freien

Ende der Bildergalerie

Die Zutaten der Marinade mit einem Mixer gut pürieren. Ca. 250 ml der Marinade zum Bestreichen beiseite stellen.
Die dünne Haut von der Rückseite der Ribs entfernen. Auf der Fleischseite salzen und mit der restlichen Marinade bestreichen. Bei Zimmertemperatur mind. 30 Minuten ruhen lassen.

Die Ribs in den Spare-Rib-Halter stellen und ca. 45 Minuten bei niedriger, indirekter Hitze grillen. Die Ribs mit der Marinade auf der Fleischseite bestreichen. Diesen Vorgang zweimal wiederholen. Nach einer Grillzeit von ca. 2,5 Stunden die Ribs auf der Fleischseite bei niedriger, direkter Hitze 10 Minuten fertig grillen, evtl. wenden. Danach abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

Weitere Informationen

Spareribs

Ende der weiteren Informationen

Habanero-Dressing für Bier-Shrimps

Zutaten Dressing

  • 1/2 Habanero Chili
  • 100 g Joghurt
  • 100 g Saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zutaten Bier-Shrimps

  • 8 Riesengarnelen
  • 200 ml Starkbier
  • 2 Chilischoten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Honigmelonenwürfel

Zubereitung

Vorbereitung Spieß: Chilischoten mit Samenzellen klein schneiden. Alle Zutaten der Bier-Shrimps in einen Gefrierbeutel geben, die Luft entweichen lassen, und ca. 1 Stunde marinieren. Garnelen und Honigmelonenwürfel auf Doppelspieße stecken. Vorbereitung Habanero Dressing: Chili von Samenzellen befreien und in kleine feine Würfel schneiden. Mit allen Zutaten verrühren und abschmecken.
Vorbereitung Grill: Elektrogrill auf zwei Drittel aufheizen.
Zubereitung Spieß: Die Garnelenhonigmelonen-Spieße von beiden Seiten direkt grillen.

Weitere Informationen

Bier-Shrimps mit Habanero-Dressing

Ende der weiteren Informationen

Marinade für Hähnchen Mojo

Zutaten

  • 80 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 60 ml Limettensaft, frisch gepresst
  • 40 ml Olivenöl
  • 20 g Koriandergrün
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 g Kreuzkümmel
  • 1 Hähnchen, ca. 1.200 g
  • 30 ml Cachaca
  • 20 ml Wasser

Zubereitung

Vorbereitung Marinade: Alle Zutaten für die Marinade miteinander mischen. Vorbereitung Grill: Grill für indirekte Hitze vorbereiten.
Vorbereitung Hähnchen: Das küchenfertige Hähnchen mit der Würzsauce in einen Gefrierbeutel geben und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur marinieren lassen.
Zubereitung Hähnchen: Cachaca mit Wasser mischen und in den mittleren Ring des Geflügelhalters geben. Hähnchen aufsetzten und ca. 1 Stunde indirekt grillen.

Weitere Informationen

Hähnchen-Mojo

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 17. April 2019, 9-12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit