Nena, Trio, Hubert Kah, Peter Schilling: Heute Abend reisen wir zurück in die Bundesrepublik der frühen Achtziger. Als sich junge Musiker wieder trauten in ihrer Muttersprache zu singen und damit eine Neue Deutsche Welle lostraten.

"Oh Yeah"? Oder "Oh Jemineh"? Wir wissen, dass das auch polarisieren kann, was da unter dem Banner der "Neuen Deutschen Welle" in den frühen 80ern als letzter Schrei in Deutschlands Musikszene passierte. Als neue Musikbewegung mit deutschen Texten und neuen technischen Möglichkeiten. Als Mischung aus Punk und Schlager. Mit Synthezisern sowie mehr Spaß als Haltung.

NDW verkaufte sich gut

Weitere Informationen

NDW: Woher stammt der Name?

Erstmals verwendet wurde der Begriff "Neue Deutsche Welle" in einer Anzeige im Musikmagazin "Sounds" für das erste Album der Deutsch Amerikanischen Freundschaft (DAF) aus dem Jahr 1979.
Danach verwendete der Musikjournalist Alfred Hilsberg den Titel für eine Artikelserie in eben dieser Zeitschrift.

Ende der weiteren Informationen

Schnell galt die Zugehörigkeit zur NDW als Verkaufsargument. Nicht jede Band unterschrieb aber den Vertrag dafür. Manche, wie Ideal, wollten bewusst nicht unters NDW-Dach. Als dann klar war, es ist nicht alles eine neue Welle, auf dem Nachmacher der Originale da mitsurften, da war der Siegeszug nach zwei-drei Jahren vorbei. Oder war es gar ein Spuk?

Eins ist aber ganz unstrittig: Wir alle haben die NDW mitbekommen. Ob Im Radio bei Werner Reinke oder in der ZDF-Hitparade bei Dieter Thomas Heck: Der dachte sich anfangs sicherlich bei Kapellen wie Trio und dem sinnfälligen "DaDaDa", hoffentlich sind die bald "dortdortdort" und weg aus meinem Countdown.

Unzerstörbare Songs

Aber es hat nicht weh getan. Es war eine schrille, spaßige Zeit. Und trotz der unterschiedlichen Musikqualität hat uns die Neue Deutsche Welle doch auch eine Playlist aus unzerstörbaren Songs hinterlassen. Und Impulse für folgende Musikergenerationen!

So hören wir heute ein paar Kracher und zu Unrecht vergessene Songs der Nenen Deutschen Welle und gehen auf Spurensuche zu aktuelleren Bands, die das Soundbild der 80er wieder en vogue mach(t)en, teils ohne in den 80ern aufgewachsen oder da gewesen zu sein!

Mehr zur Neuen Deutschen Welle

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie NDW-Star Markus wird 60

Ende der Bildergalerie
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit