Weihnachtsbäume entsorgen

Das Ende der Weihnachtszeit wird ganz unterschiedlich gesehen. Für viele ist sie mit dem Dreikönigstag vorbei, andere behalten den Baum bis Mitte Januar oder sogar bis zu Mariä Lichtmess am 2. Februar. Aber irgendwann muss das nadelnde Stück entsorgt werden. Worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie hier.

Oft kümmern sich in den Gemeinden Feuerwehr, das Rote Kreuz oder ähnliche Verbände um die Entsorgung der Weihnachtsbäume und holen sie von Sammelstellen ab. Diese werden in der Regel in Regionalzeitungen oder in Aushängen in Gemeindezentren bekanntgegeben. Auch wenn Ihnen die endgültige Entsorgung damit abgenommen wird, gibt es laut Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) einige Dinge, die Sie beachten müssen:

1. Weihnachtsbaum nicht in die Restmülltonne

Wenn Sie Ihren Baum nicht zu einer Sammelstelle bringen, kompostieren Sie ihn.

2. Ohne Zubehör entsorgen

Achten Sie darauf, dass der Baum frei von Schmuck ist: Gerade Stanniol-Lametta enthält oft größere Mengen Blei, die bei der Kompostierung langfristig den Boden belasten können. Beim Verbrennen können außerdem giftige Dämpfe entstehen.

3. Gut Ding braucht Weile

Wenn Sie können, verwenden Sie den Baum als Brennholz. Kaminbesitzer können sich glücklich schätzen: Das Holz des Tannenbaums eignet sich nämlich vortrefflich zum Verbrennen. Allerdings sollten Sie das Holz noch bis zum nächsten Winter lagern, da es aktuell noch zu nass ist und so beim Verbrennen giftiger Feinstaub freigesetzt werden kann.

4. Abholtermine beachten

Generell ist die Entsorgung durch die Gemeinden kostenlos. Dabei gibt es aber Richtlinien: So darf der Baum maximal 1,50 Meter groß und auf keinen Fall geschmückt sein. Manche Vereine, zum Beispiel das Rote Kreuz oder die Feuerwehr, erwarten für den Dienst eine kleine Spende.

In jedem Falle sollten Sie die örtlichen Abholtermine beachten und den Baum erst kurz vorher auf die Straße legen. Es kann nämlich vorkommen, dass starke Winde die Bäume auf die Straße wehen und den Straßenverkehr gefährden. Sollte das passieren, können Sie dafür belangt werden.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 13. Dezember 2019, 9 - 12 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit