Szene aus Tatort "Anne und der Tod"
Altenpflegerin Anne wird zum Tod ihres Patienten befragt. Bild © SWR/ Maor Waisburd

Alle mögen Anne. Die Altenpflegerin ist freundlich, kompetent und immer korrekt – und das in einem Beruf, dessen Bedingungen alles andere als einfach sind. Trotzdem gerät Anne unter Mordverdacht. Doch nachweisen kann man ihr nichts. Aber ist das wirklich nur ein Zufall, dass kurz hintereinander zwei ihrer Patienten sterben? Keine einfache Aufgabe für die Stuttgarter Kommissare Lannert und Bootz, das herauszufinden.

Zitat
„Eine exzellente Katharina Marie Schubert als Altenpflegerin Anne!“ Zitat von hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher
Zitat Ende
Weitere Informationen

Tatort: "Anne und der Tod" aus Stuttgart
Kommissare: Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare)
Regie: Jens Wischnewski
Termin: 19.05.2019 um 20:15 in Das Erste

Ende der weiteren Informationen

Tote haben keine Lobby, sagt die junge Hausärztin von Paul Fuchs. Der bettlägerige Mann ist an Herzversagen gestorben. Eigentlich nicht ungewöhnlich, sagt der Sohn. Die Akte kann geschlossen werden. Oder hat jemand die Tabletten des Patienten ausgetauscht? Lannert und Bootz beginnen zu ermitteln.

Eine Altenpflegerin, die mordet?

Szene aus Tatort "Anne und der Tod"
Die Kommissare Bootz und Lannert müssen herausfinden, ob sich der Verdacht der Hausärztin nach dem Tod von Paul Fuchs bestätigt. Bild © SWR/ Maor Waisburd

Und dann: ein zweiter toter Pflegefall. Christian Hinderer ist die Treppe runtergestürzt. Den Kommissaren fällt auf, dass der gleiche Pflegedienst sowie die gleiche Mitarbeiterin involviert sind: Anne Werner. Hatte Anne ihre Finger im Spiel? Oder quälen Lannert und Bootz da eine komplett Unschuldige mit ihren Fragen?

Der Film besteht zu einem großen Teil aus dem Verhör von Anne Werner. Dazwischen gibt es immer wieder Rückblenden, die nach und nach die ganze Geschichte und die Hintergründe aufdecken. Das ist ganz schön anspruchsvoll. Zwischendurch mal ein kurzer Gang auf die Toilette ist nicht drin.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Vimeo (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Vimeo (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Wie schon im letzten Stuttgarter Fall "Der Mann, der log" steht eine Verdächtige im Zentrum der Handlung – und die Ermittler kommen mit ihren bohrenden Fragen nicht gerade sympathisch rüber.

Fazit: absolut sehenswert!

Audiobeitrag
Szene aus Tatort "Anne und der Tod"

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tatort-Tipp: "Anne und der Tod" aus Stuttgart

Ende des Audiobeitrags

Der Tatort schafft das Kunststück, sowohl die Situation von alten, pflegebedürftigen Menschen zu zeigen, wie auch von den Pflegerinnen, die mächtig unter Druck stehen und schlecht bezahlt werden. Aber auch von den Kriminalkommissaren, die verpflichtet sind, jedem Verdacht nachzugehen – auch wenn das extrem unangenehm und mühsam ist.

Ein interessanter Fall, ein wichtiges Thema und eine exzellente Katharina Marie Schubert als Altenpflegerin Anne. Klare Empfehlung: absolut sehenswert!

Tatort-Tipp vier Blaulichter
hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher vergibt für diesen Fall vier Blaulichter. Bild © dpa / hr

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag 17.05. 2019, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit