Tatort "Der Elefant im Raum"

Wieder mal heißt es Abschied nehmen: Die Schweizer Kommissare Reto Flückiger und Liz Ritschard, ein verdientes Ermittlerpärchen aus Luzern, hängen die Dienstwaffe an den Nagel. In ihrem letzten Fall kann sich Kommissar Flückiger nochmal so richtig austoben.

Zitat
„Ein schöner Abschluss für die Schweizer, aber kein herausragender Fall.“ Zitat von hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher
Zitat Ende
Weitere Informationen

Tatort: "Der Elefant im Raum" aus Luzern
Kommissare: Reto Flückiger (Stefan Gubser), Liz Ritschard (Delia Mayer)
Regie: Tom Gerber
Termin: 27.10.2019, 20:15 Uhr, Das Erste

Ende der weiteren Informationen

Kommissar Flückiger ist gar nicht gut drauf. Und dafür verantwortlich ist neben seinem pedantischen Chef Mattmann vor allem Frédéric Roux, der arrogante Chef des zwielichtigen Nachrichtenportals "Veritas News".

Roux geht Flückiger gehörig auf die Nerven. Geschickt treibt er die Ermittler vor sich her und ergeht sich in wilden Spekulationen zum Tathergang.

Ein Politiker ertrinkt bei einem exklusiven Schiffsdinner

Es geht um den Tod des Politikers Bernhard Ineichen, der im Vierwaldstätter See ertrunken ist. Bei einem Anschlag auf ein gediegenes Schiffsdinner von Luzerns Elite aus Wirtschaft und Politik ging der kritische Kantonsrat über Bord.

Während Flückiger davon überzeugt ist, dass sein Intimfeind Roux seine Finger im Spiel hat, glaubt seine Kollegin Liz Ritschard eher, dass die elitäre Familie Planka dahinter stecken. Denn bei dem toten Ineichen findet sie Hinweise, dass Planka Junior in krumme Geschäfte verwickelt ist.

In ihrem letzten Fall geraten die beiden Luzerner Ermittler in ein scheinbar undurchdringliches Dickicht aus Fehlinformationen und Intrigen bis in die höchsten Ebenen. Und Flückiger lässt nochmal so richtig die Sau raus.

Fazit: Schön, aber nicht herausragend

Ein schöner Abschluss für die Schweizer, aber kein herausragender Fall. Das neue Team steht schon in den Startlöchern. Bald ermitteln zwei Kommissarinnen in Zürich für den Schweizer Tatort.

Als Abschiedsgeschenk gibt’s nochmal 3 von 5 Blaulichtern. Herr Flückiger, Frau Ritschard: "Uf Wiederluege!"

hr1-Tatort-Experte Philipp Münscher vergibt für diesen Fall drei Blaulichter.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 25.10.2019, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit