Fingerabdruck

Krimis waren schon immer beliebt. Noch beliebter sind inzwischen solche, die echte Verbrechen behandeln: "True Crime". Egal ob als Doku, Spielfilm, Serie oder Podcast. Jan Ackermann aus dem hr1-Team hat die besten für Sie zusammengestellt.

True Crime-Filme und -Serien, die sich für einen spannenden Feierabend auf der Couch eignen, gibt es mittlerweile jede Menge. Einen ganz großen Renner im Moment hat Netflix im Angebot. Über die Acht-Folgen-Doku "Tiger King - Großkatzen und ihre Raubtiere" wird gerade viel geredet. Überhaupt hat der Streamingdienst für Fans von True Crime-Dokus so einges zu bieten.

Zahlreiche kostenfreie Angebote

Doch man braucht kein kostenpflichtiges Streaming-Angebot für echte Verbrechen im Fernsehen. Auch das ZDF hat in seiner Mediathek eine eigene Seite für True Crime-Dokus eingerichtet. Da gibt es beispielsweise eine achtteilige Reihe über die Mafia-Paten von New York, über die spektakulärsten Mordfälle in Schweden oder die Serie NISMAN über den Tod eines Staatsanwalts, der im Fall der antisemitischen Anschläge in Buenos Aires 1994 ermittelt hat.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

In der ARD-Mediathek gibt es auch einen spannenden hessischen Fall zu sehen: "Auf den Spuren einer Serienmörderin". Die hr-Doku erzählt von einer Fahndung, die 2016 nach einem Wohnungsbrand bei Gießen beginnt und zu einer möglichen Serienmörderin führt. Und auch bei Podcasts ist das Genre schon lange ein riesiger Renner. Zum Beispiel "Verurteilt", der True Crime-Podcast vom Hessischen Rundfunk.

Unsere Tipps für True Crime-Fans

Tiger King - Netflix

Ein Tierschutzkrimi der besonderen Art. Im Mittelpunkt steht Joe Exotic: Privatzoobesitzer und Waffennarr mit blond gefärbtem Vokuhila. Außerdem Countrysänger und mit mehreren deutlich jüngeren Männern gleichzeitig liiert. Dagegen steht die zunächst bieder wirkende Tierschützerin Corile Baskin. Die Show möchte die irren Zustände in US-Privatzoos aufdecken, in denen mehr Tiger leben als weltweit in freier Wildbahn. Das passiert mit einer knalligen Mischung aus Klamauk und Voyerismus, der einem immer wieder im Hals stecken bleibt. Am Schluss bleibt aber das Gefühl zurück, dass bei dem ganzen sich gegenseitigen Bekriegen die Tiere völlig vergessen werden.

Tiger King

True Crime in der ZDF-Mediathek

Hier sind besonders "Tod im Sommerhaus", "Mafia - Die Paten von New York" und "NISMAN - Tod eines Staatsanwalts" hervorzuheben. Weitere Infos: ZDF-info/True Crime

hr-fernsehen: Auf den Spuren einer Serienmörderin - Crime Time

In einer Wohnung in Gießen wird 2016 bei einem Wohnungsbrand ein Mann tot aufgefunden. Schnell ist klar: Das Feuer war nicht Schuld. Der Rentner wurde ermordet - mit bloßen Händen erwürgt. Das Motiv: sehr wahrscheinlich Geld. Erst zwei Monate später stoßen die Ermittler auf seine ehemalige Nachbarin, Tuba S. Ihre Aussagen: widersprüchlich. Bei einer Wohnungsdurchsuchung finden die Ermittler dann Hinweise, die sie zu einem Mord an zwei Frauen führen. Auf einmal müssen sie sich eine unglaubliche Frage stellen: Ist Tuba S. eine eiskalte Serienmörderin? Crime Time ist eine True Crime-Story, eine Kriminal-Doku der besonderen Art.

ARD-Mediathek: Auf den Spuren einer Serienmörderin

True Crime-Podcasts

True Crime ist vor allem auch ein Podcast-Phänomen. Entsprechend hat die ARD-Audiothek eine ganz eigene Rubrik dafür, die Sie hier finden können. Darunter auch unser sehr beliebter hr-Podcast "Verurteilt".

Making Murder - Netflix

Ein verzwickter Fall: 18 Jahre lang saß Steven Avery als verurteilter Vergewaltiger im Gefängnis, bevor dann doch seine Unschuld bewiesen wurde. Nur zwei Jahre später wird er erneut festgenommen. Der Vorwurf: Mord. In einer zehnteiligen Doku verfolgen zwei Journalistinnen den Fall. Zehn Jahre lang. Es ist die aufwendige Recherche, die diese True Crime-Serie so außergewöhnlich macht.

I am a Killer - Netflix

Warum werden Menschen zu Mördern? Darum geht es in dieser Doku-Serie, bei der sich jede Episode einem Gefangenen widmet, der des Mordes verurteilt wurde und in der Todeszelle sitzt. Intensive, persönliche Eindrücke.

Evil Genius - Netflix

2003 überfällt der 46-jährige Pizzalieferant Brian Douglas Wells eine Bank in Pennsylvania. Die Polizei kann den Täter fassen, doch dann der Schock: Wells trägt einen Sprengsatz bei sich, mit dem er sich kurz nach der Verhaftung selbst tötet. Die Serie versucht in vier Folgen Verlauf und Hintergründe des Falls zu klären.

The Ted Bundy Tapes - Netflix

Er war einer der berüchtigsten Serienmörder jüngerer Zeit: Ted Bundy hat in den 70er Jahren mindestens 30 junge Frauen umgebracht. Letztendlich wurde er auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet. Die Serie zeichnet sein Leben im Detail nach und natürlich den Verlauf der Fahndung.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 30.4.2020, 9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit