Isabella Rossellini
Als Dame in Blau verdrehte Isabella Rossellini in David Lynchs "Blue Velvet" Kyle MacLachlan den Kopf. Bild © picture-alliance/dpa

Isabella Rossellini war nicht nur die dunkelhaarige Nachtclub-Schönheit aus dem Kassenschlager "Blue Velvet". Die Schauspielerin arbeitete auch als Model und schuf als Regisseurin und Drehbuchautorin die skurille Kurzfilmreihe "Green Porno".

Die meisten werden Isabella Rossellini als eine der italienischen Schauspielerinnen der 80er Jahre kennen. Als Tochter der Oscar-Preisträgerin Ingrid Bergman und des Regisseurs Roberto Rossellini schien es für sie der Weg ins Showbusiness vorgezeichnet. Mit 24 Jahren feierte sie neben ihrer Mutter ihr Filmdebüt mit "Nina – Nur eine Frage der Zeit". Nach weiteren Rollen in diversen italienischen Komödien gelang ihr der Durchbruch mit dem Film "Blue Velvet: Verbotene Blicke". Unter der Regie von David Lynch spielte sie eine geheimnisumwobene Sängerin eines Nachtclubs, deren Kind von Psychopathen entführt wurde.

Schmerzhafte Kindheit

Isabella Rossellini
Schon als Kind auf dem Set mit dabei. Ingrid Bergman nahm ihre Kinder häufig mit, wie hier beim Filmdreh zu "Der Besuch". Bild © picture-alliance/dpa

Ihre Kindheit verbrachte die dunkelhaarige Schönheit ab ihrem fünften Lebensjahr nach der Trennung ihrer Eltern vorwiegend bei Kindermädchen. Nachdem sie an Skoliose, einer Wirbelsäulenverkrümmung erkrankte, musste sie sich mehreren schmerzhaften Behandlungen und einer Operation unterziehen. Narben am Rücken zeugen heute noch von dieser traumatischen Zeit. Neben der Schauspielerei machte sie sich auch als Model einen Namen, unter anderem für die Marke Lancôme. Doch ihr Leben blieb stets mit dem Film verknüpft. Sei es durch ihre Beziehungen, wie die Ehe mit Martin Scorsese oder die langjährigen Liebesbeziehungen zu David Lynch und Gary Oldman.

Isabella Rossellini dreht "Green Porno"

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Für Furore sorgte vor allem ihr Regiedebüt für ihre Kurzfilmreihe "Green Porno". Darin spielt Isabella Rossellini mit Hilfe von Figuren aus Pappe und Schaumgummi das Sexualverhalten verschiedenster Tiere nach. So reibt sie sich als Spinnenmann an einer überlebensgroßen schwarzen Spinnenfrau, oder lässt sich als Gottesanbeter schreiend den Kopf von der grünen Schaumgummi-Gemahlin abbeißen. Als Produzentin und Darstellerin dieser Reihe erhielt sie den "Webby" - den Online-Award der internationalen Akademie für digitale Kunst und Wissenschaft.

Die Schönheit liegt in der Familie

Isabella Rossellini
Isabella Rossellini mit Tochter Elletra auf der Mailänder Modewoche. Bild © picture-alliance/dpa

Im Sommer vergangenen Jahres war Isabella Rossellini wieder auf dem Laufsteg zu bewundern. Auf der Fashion Week in Mailand präsentierte die 66-Jährige gemeinsam mit ihrer Tochter Elletra (35) die Frühjahrs- und Sommerkollektion von Dolce & Gabbana.

Hier können Sie sich Isabella Rossellinis legendäre Gesangsszene aus "Blue Velvet" noch einmal ansehen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Sendung: hr1, hr1 am Nachmittag, 05.02.2019, 15 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit