Corona-Impfung

Das Rennen ist eröffnet: Zahlreiche Pharma-Unternehmen wetteifern aktuell darum, wer als Erster einen Impfstoff gegen das Coronavirus Sars-CoV-2 auf den Markt bringt. Wie stehen Sie zu dem Thema? Würden Sie sich impfen lassen, sobald ein geeigneter Corona-Impfstoff verfügbar ist?

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Abstimmungsergebnis hat sich deutlich verändert"

Corona Impfung
Ende des Audiobeitrags

Über 160 Impfstoff-Kandidaten sind aktuell in der Entwicklung, 23 werden an Menschen erprobt. Das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech gilt als einer der Favoriten unter den Forschungsunternehmen. Zusammen mit dem US-Konzern Pfizer haben sie mit Großbritannien eine erste Liefervereinbarung zu einem möglichen, sich gerade in der Entwicklung befindlichen Corona-Impfstoff geschlossen.

Trotzdem sind Zweifel angebracht, ob es in diesem oder auch im nächsten Jahr überhaupt einen erprobten Impfstoff geben wird. Als Faustregel für die Entwicklung von Impfstoffen gegen einen neuartigen Erreger gelten bislang zehn bis 15 Jahre.

Voting vom 22. Juli ist abgeschlossen

Am 22.7. wollten wir wissen, wie Sie zu dem Thema stehen und fragten im Voting: Würden Sie sich impfen lassen, sobald der Impfstoff auf den Markt kommt? (Voting war vom 22. Juli 2020, 5 Uhr, bis 23. Juli 2020, 13 Uhr aktiv).

Hier das Abstimmungsergebnis: 71,1 Prozent würden sich nicht impfen lassen, 28,1 Prozent stimmten für "ja", 0,8 Prozent sind sich unschlüssig.

Würden Sie sich impfen lassen, sobald dies möglich ist?

Voting

Würden Sie sich impfen lassen, sobald ein getesteter und wirksamer Corona-Impfstoff verfügbar ist?

Platz
Ergebnis (%)
1
2) Nein
71,1
2
1) Ja
28,1
3
3) Ich weiß es (noch) nicht
0,8

Sendung: hr1, hr1-Koschwitz am Morgen, 22.7.20, 5-9 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit