Kleine Hutkunde
Gut behütet: Welcher Hut passt zu welcher Kopfform? Bild © Colourbox.de

Ob als modisches Accessoire, aus praktischen Gründen oder weil das Haupthaar immer lichter wird - es gibt viele Gründe, warum Männer zur Kopfbedeckung greifen. Wie Sie den richtigen Deckel für Ihren Kopf finden, erklären wir Ihnen hier.

Kälteschutz im Winter, Sonnenschutz im Sommer oder einfach nur stylischer Hingucker - Mützen, Kappen, Hüte gibt es in vielen Formen und aus den verschiedensten Materialien. Doch mit der falschen Kopfbedeckung sieht man ruckzuck albern aus. Aber wie findet Mann die passende Krönung für sein Haupt? Entscheidend ist neben Alter und Typ vor allem die Kopfform.

Hüte

  • Wer einen runden Kopf hat, sollte eckige oder asymetrische Hüte tragen. Hohe und breite Hutformen sollten vermieden werden.
  • Wer eher eine eckige Kopfform hat, nimmt dementsprechend einen runden Hut. Auch Baseballcaps und Schiebermützen passen hier gut.
  • Bei einem länglichen oder ovalen Kopf empfehlen sich Hüte mir breiter Krempe.
  • Zu einem herzförmigen Kopf passen Hüte mit Knick und schmaler Krempe.

Neben diesen Merkmalen empfiehlt es sich, die Hutgröße auch auf die Körpergröße abzustimmen. Kleine Männer sollten keine breiten und große Männer keine zu kleinen Hüte aufsetzen.

Kleine Hutkunde
Beanies sind seit Jahren im Trend. Bild © Colourbox.de

Beanies

  • Hier gilt für Rundköpfe: keine Mützen, die zu eng anliegen. Sie machen das Gesicht noch breiter. Bommelmützen dagegen strecken das Gesicht.
  • Kantige Köpfe können dagegen mit enganliegenden Mützen die Konturen ausgleichen.
  • Zu einer ovalen Form des Kopfes passen quasi alle Beanies.
  • Wer einen herzförmigen Kopf hat, sollte sich Beanies mit grobem Strick aufsetzen. Sie machen die Stirn optisch schmaler.
Kleine Hutkunde
Dauerbrenner Baseballcaps: Aber bitte nicht für Männer über 30. Bild © Colourbox.de

Basecaps

Bei diesen Dauerbrennern lautet die Frage eher, welche Art es sein soll. Für Kenner gibt es da durchaus große Unterschiede. Doch ob größenverstellbar oder nicht, ob mit Netzteil oder ohne, bestickt oder pur - gleich ist allen Baseballkappen der Schirm.

Tragbar ist das Basecap praktisch bei jeder Kopfform. Nur Männer mit allzu breitem Schädel sollten lieber auf diese sportliche Kopfbedeckung verzichten. Und natürlich Männer jenseits der 30.

Sendung: hr1, hr1 am Vormittag, 25. April 2018, 10 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit